Frage von Yamaha301, 86

Dainese oder alpinestars Lederkombi?

Ich habe vor mir demnächst eine Lederkombi zu kaufen. Sollte ein Zweiteiler, für Damen geschnitten und nicht zu teuer sein ;) habe normalerweise Größe 34/36. Habe mir verschiedene Dainese und alpinestars Lederkombis angeschaut, gefallen mir sehr gut, kann mich aber nicht entscheiden. Welche findet ihr besser von der Passform, Haltbarkeit,......... Wäre dankbar für Erfahrungen:)

Antwort
von FrauElster, 86

Geh in einen Laden und probiere den Kram an. Gut sind beide, aber die beste Kombi ist Mist, wenn sie dir (speziell deiner Figur) nicht passt. Probiere auch mal verschiedene Modelle eines Herstellers an, denn die bieten mittlerweile auch für Frauen oft mehr als einen Schnitt an.

Antwort
von katastrofuli, 65

Nur du kannst durch anprobieren feststellen, ob dir die Kombi passt. Da jeder Mensch anders gebaut ist, kann mir zwar die Alpinestarskombi passen, dir jedoch nicht.

Qualitativ sind beide Marken gleich gut. Bedenke, dass die italienischen Größen nicht identisch mit den deutschen sind (ital.40 = dt. 46).

Mein Tipp: 

Probier dich durch verschiedene Kombis durch, denn auch ein Hersteller produziert unterschiedliche Passformen.

Lege dich nicht nur auf zwei Marken fest.

Halte dich an Mankalitas Rat.

Antwort
von Mankalita2, 64

Ich finde die besser, die MIR besser passt. Du findest hoffentlich die besser, die DIR besser passt.

Eine Lederkombi kauft man nach folgenden Regeln:

  1. Qualität und Passform (und nichts, absolut nicht anderes ist wichtiger)
  2. + 3. Preis und Optik, da kannst du dir dann aussuchen, was dir, bei gleicher Qualität als "Entscheidungskrieterium" wichtiger ist.

Eine Lederkombi soll auch

  1. dich, also deine Haut und (durch die Protektoren) deine Knochen, schützen und nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community