Frage von Lala369, 201

Lederkombi - wie lang sollte eine Lederhose sein?

Hallo, Ich w habe mir die Woche eine Lederkombi (2teiler) von revit gekauft. Im laden sagte man mir, dass die hose gut passen würde. Bin mir aber doch n bisschen unsicher. Wenn ich stehe hört die lederhose paar cm über dem knöchel auf. Wenn ich auf dem Motorrad sitze, überschneiden sich stiefel und hose noch ca 3cm. Reicht das tatsächlich aus oder ist die hose zu kurz? Bei nochmaliger telefonischer Nachfrage beim Verkäufer hat mir dieser nochmals bestätigt, dass 3 cm locker reichen würden. Was sagt ihr dazu?

Antwort
von Lala369, 169

Also nochmal nachgemessen 😁 (Danke für die geduld schon mal)

stiefel hab ich 2  geschummelt, sin nur 28 cm...

Bei den darausresultieren 10cm muss ich dir recht geben, wenn ich am schienbein messe..an der wade sind es durch die form der hose und Stiefel tatsächlich nur ca 6 cm, bei viel toleranz und hose nach unten ziehen vlt 7 cm...

ich fahre ne yamaha r6 und durch die position sind es an der wade dann nur die ~ 3 cm...am schienbein ist es natürlich etwas mehr..das hätte ich vlt in meinem ursprünglichen post erwähnen sollen..

ich hab mal n bild von der hose beim stehen angefügt

Und n zweites bild (ich sitze zwar nicht aufn motorrad) aba so hat es aufn motorrad ausgesehen, der stiefel und die klettsicherung für den reisverschluss schlueßem gemeinsam ab..

Kommentar von Mankalita2 ,

Seine Hose ist im Stehen hinten etwas kĂŒrzer als vorne, meine ist "rundum" gleich lang, aber auch nicht wesentlich lĂ€nger, als deine vorne. Mach dir keinen Kopf, das passt schon ;-))) und bei den nĂ€chsten Stiefeln kaufst dir bissel höhere oder eben beim nĂ€chsten mal ne lĂ€ngere Hose... wenn es dich allerdings stört, du dich nicht wohl mit fĂŒhlst, dann tausche die Kombi um.

Das ist der Sidi Livia Lei Rain Schuh, oder? Meine Sidi's sind ein bisschen (32,5 cm ab Boden) höher als deine und haben eine dĂŒnnere Sohle... somit gehen sie doch gute 3 cm weiter rauf....

Antwort
von chapp, 60

Das kommt darauf an, ob du die Hose über oder unter den Stiefeln trägst. Hat die Hose unten einen engen Abschluss, dann sollte sie etwa 2-3 cm über den Knöcheln enden. Wenn sie weiter nach unten reicht, könnte sie unter den Stiefeln an den Knöcheln drücken und scheuern. Trägst du die Hose über den Stiefeln, dann muss sie natürlich länger sein und im Stehen 2-3 cm bis unter die Knöchel reichen. Beim Sitzen verkürzt sie sich dann sowieso automatisch. Wichtiges Kriterium, wichtiger als die Länge unten:

Die Hose muss tief in den Schritt reichen, weil du sonst die Maschine nicht besteigen kannst und während der Fahrt klemmt es im Schritt unangenehm. 2.Kriterium: Stell dich auf beide Beine und ziehe die Hose so weit es geht in den Schritt. Dann schaust du nach, ob der Knieprotektor GENAU auf der Kniescheibe sitzt, womöglich etwa 2 cm tiefer. Dann kannst du sicher sein, dass der Protektor beim Fahren richtig sitzt und die Hose nicht drückt oder zieht.

Danach bestimmst du die Höhe der Stiefel - nicht umgekehrt. Die Stiefel müssen zur Hose passen, nicht umgekehrt.

Antwort
von Mankalita2, 119

Hm... also ich wĂŒrde sagen: deine Stiefel sind zu kurz!

In erster Linie ist es wichtig, dass wenn du in Fahrerposition sitzt, die Protektoren am Knie richtig sitzen. Wenn ich bei meiner Lederkombi stehe, dann geht sie auch bis kurz ĂŒber den Knöchel, ziemlich genau bis dahin, wo sich am Bein die schmalste Stelle befindet. Wenn ich sitze, zieht es die Hose ein oder zwei Zentimeter höher, da aber meine Stiefel bis "etwas ĂŒber Mitte Wade" gehen, ĂŒberschneiden sich Hose und Stiefel ca. 15 cm (geschĂ€tzt, sitze im BĂŒro und habe weder Lederkombi-Hose noch Motorradstiefel zur Hand, habe gerade ein Linieal angehalten *lach*). Gut, zugegeben, meine Stiefel sind sehr hoch, aber selbst bei "normalen" Touren- oder Sportstiefeln sind da normal locker 10 cm Überschneidung drin.

Kommentar von Lala369 ,

Die Stiefel hatte ich beim Kauf dabei... Ich bin 1.70 m groß, meine Stiefel sind 30 cm hoch(mit sohle) hab nochmal geschaut, wenn ich stehe überschneidet sich hose und stiefel ca 6 cm..und die hose endet ca 8 cm über meinem knöchel..

Also sieht sie ohne Schuhe schon nach "hochwasser" aus... 

Denkst du trotzdem dass das Problem meine Stiefel sind?

Kommentar von Mankalita2 ,

30 cm mit Sohle (Lineal anhalt...) .... sieht nicht verkehrt aus. Meine Hose (Lederkombi) ist auch "Hochwasser". Probier doch nochmal beides an und überprüfe, ob sich Hose und Stiefel wirklich nur 3 cm überschneiden.

Ich bin nämlich auch 1,70. wenn ich jetzt von meinem Knöchel 8 cm nach oben gehe und von deinen (mit Sohle) 30 cm hohen Stiefeln ausgehe, habe ich (dann natürlich stehend) eine Überschneidung von 12 cm. Das ist mehr als ausreichend, selbst wenn sich die Hose durch's Sitzen auf dem Motorrad noch 2 oder 3 cm nach oben zieht, reicht das immer noch aus. Ach so... ich habe am Innenknöchel gemessen ;-) Am Außenknöchel... moment..... der Außenknöchel liegt ein bisschen tiefer... also sollte es, hast du dort gemessen, mehr als "dicke" reichen...

Miss nochmal nach ;-)

Antwort
von Bonny2, 61

Um es kurz zu machen: Hochwasserhose. Die Hose ist zu kurz.

Wenn Du mal bei Regen die Stiefel unter die Hose trägst (mache ich immer) sieht es „komisch“ aus. Mir gefällt es nicht, wenn die Hose
über die Stiefel rutscht. Was machst du, wenn Du mal kürzere Stiefel trägst? Gruß Bonny

Antwort
von Lala369, 27

Also vielen Dank nochmal für eure hilfe... 

Ich hab die Hose in eine Langgröße umgetaucht und die sitzt jetzt perfekt..ich kann mich sogar in der hose bewegen :)

Antwort
von katastrofuli, 81

Also bei meiner Kombihose und den Stiefeln sieht es in etwa genauso aus wie bei Mankalita. 3cm erscheinen mir definitiv zu wenig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community