Frage von ChrisCarkoon, 88

Gilera Runner 125 ST springt manchmal schlecht an?

Versuch Number zwei.

Der Roller hat unter 3000 gelaufen und ist von Bj. 2012 und demnach ein 4takter. Ich selbst fahre ihn erst seid kurzem.

Ein kurzes Beispiel der Problematik:

Gestern Morgen, sprang der Runner tadellos an. Ein kurzes drücken auf den E-Starter genügte. Ich fuhr 10km und hielt beim Becker, der Roller startete erneut problemlos. 2km weiter, parkte ich das Fahrzeug auf meiner Einfahrt. Am Nachmittag sprang er dann nur sehr widerwillig an. Ich orgelte einige mal für jeweils 5 Sek. ohne Erfolg. Ich versuchte es wieder mit etwas Gas, nach einigen Versuchen sprang er an. Ich musste anfangs etwas Gas geben, das er nicht wieder ausgeht.

Heute morgen, sprang er wieder ohne jedes Problem an. Heute Nachmittag dann wieder das Drama.

An der Zündkerze lag es nicht, so viel steht fest. Ich habe eine neue eingebaut. Bitte helft mir. 😊

Antwort
von fritzdacat, 45

Also er springt gut an wenn er kalt ist oder noch ganz warm, so halb warm gibt's Probleme?...... klingt nach einem Problem mit der Startautomatik, das wird bauartbedingt sein, das Gemisch müsste, wenn der Motor nur halbwarm ist, etwas fetter sein (Option 1) ,oder ist, andersrum, vielleicht auch zu fett(!) (Option 2) ... da wirst du wenig tun können (eben weil bauartbedingt, italienische Motorräder machen das z.B. gerne)  

Option 1: Gib mal, bevor du den Motor abstellst, kurz Vollgas, mach aber die Zündung aus, bevor er Motor dazu kommt, hochzudrehen... so hast du etwas Sprit im Zylinder, der die über die erste Durststrecke beim nächsten Anlassen helfen könnte.

Option 2:  Könntest mal testen, ob er in halbwarmem Zustand gut anspringt, wenn du das Gas ganz langsam beim anlassen aufziehst... wenn er abgesoffen war, sollte er so wieder anspringen.

Antwort
von geoka, 57

"hielt beim Becker"? Schone Grüße an Boris, er kennt mich zwar nicht, aber ich dafür ihn. Vermutlich ist er mit deinem Roller in der Besenkammer verschwunden und hat ein bischen gefummelt. Frag ihn mal waran er gefummelt hat, das hilft bei der Fehlersuche ungemein.

Kommentar von ChrisCarkoon ,

Habe ich was verpasst?

Kommentar von deralte ,

Ja, anscheinend sehr viel.

Kommentar von geoka ,

Vieleicht ist/war Boris Becker vor seiner Zeit?

Kommentar von ChrisCarkoon ,

Äußerst komisch, ich lache später. 

Kommentar von geoka ,

Ja, ich weiß dass es komisch ist.

Antwort
von Bonny2, 60

Wohh, bist Du Hellseher? ;-) In Deiner vorherigen Frage habe
ich genau danach gefragt. Deine Antwort kam schon schneller als ich meine
Antwort abgesendet habe. Alle Achtung.

OK, nun sieht es schon besser aus.

So wie Du es beschrieben hast, können viele der "üblichen Verdächtigen" die ich aufgeführt habe ausgeschlossen werden. --- Ich tippe einfach auf die Tankbelüftung. Durch eine verstopfte Belüftung entsteht ein Unterdruck im Tank. Dadurch kann nicht genug Kraftstoff nachfließen.

Einfacher Test: Wenn sie am "Absterben" ist, kurz den Tankdeckel "lüften". Läuft sie dann wieder gut, ist es die Belüftung. Vom Tank geht meist ein Schlauch bis unter das Moped (Tank Be- und Entlüftung). Den überprüfen ob er verstopft ist. Sollte die Belüftung über den Tankdeckel stattfinden, den überprüfen. Vermutlich ist das der Fehler. Wenn nicht, melde Dich noch mal. Gruß Bonny

Kommentar von ChrisCarkoon ,

Danke für die Antwort. Müsste das Problem dann aber nicht immer vorliegen und nicht nur manchmal?

Warum springt er morgens problemlos an und Nachmittags hat er plötzlich Probleme? 

Kommentar von geoka ,

Probier es doch einfach mal aus den Tankdeckel vor dem Starten kurz zu öffnen.

Kommentar von Bonny2 ,

Nee, das ist genau der Grund warum ich auf den „Unterdruck“  tendiere. Der Deckel ist natürlich nicht zu 100% dicht. Etwas Luft zieht das System immer an. Es reicht aber nicht um im Fahrbetrieb den Ausgleich zu schaffen. Deshalb ist morgens das System in Ordnung. Aber nach einiger Zeit des Betriebes ist der Unterdruck entstanden. Nach einiger Zeit ist es wieder ausgeglichen. ---

Mach einfach was ich Dir geraten habe und öffne kurz den Tankdeckel nach der Fahrt. Hörst Du ein „zischen“ o.ä., ist es das Ansauggeräusch. Danach läuft sie wieder einwandfrei. Gruß Bonny

Kommentar von ChrisCarkoon ,

Ich würde gerne berichten, leider oder besser Gott sei Dank, springt er seid dem immer problemlos an. Sollte das Problem nochmal auftreten, berichte ich natürlich ob es Abhilfe geschafft hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten