Hallo an Alle, natürlich möchte ich kommunizieren habe nur nicht immer Zeit am Computer zu sitzen, außerdem war ich heute ziemlich überrascht, dass es hier so schnell und auch so fachlich zugeht. Dafür erstmal Danke, habe das leider anderswo nicht immer so erlebt. Ich glaube ich sollte mit noch mehr Fakten mal "rausrücken". Erstmal zu mir. Eine Behinderung habe ich (Gott sei Dank) nicht, wenn man nicht mein Alter (weit über 60) da einreihen möchte ;>)) . (Dennoch Danke für den Link von Kobaia denn manchmal führt der Weg zum Ziel über kleine Umwege). Ich habe was das Fahren angeht einen Spleen und das sind automatische Getriebe, beim Auto sowie beim Zweirad. Habe deshalb bisher Großroller gefahren, und wollte aber nun mal die DN-01 nutzen, vielleicht den Sprung zum Motorrad zu schaffen. (Vielleicht später mal ein "richtiges" Motorrad ;>)) Da die DN-01 ein automatisches Getriebe hat, ist die linke Lenkerseite frei. Und aus alter Gewohnheit, kam mir der Gedanke, die Fußbremse dahin zu legen, da ich mich mit deren Nutzung immer noch einwenig schwer tue. Meine Nachforschungen, selbst bei Honda Händlern, blieb leider erfolglos. Lediglich in Österreich gibt es eine Werkstatt (Goldwing), die einen Umbau anbietet. Aber nun komm mal vom Rhein-Main-Gebiet so kurz nach Österreich. So das sind die Fakten von mir. Bedanke mich bei Euch, werde mit einigen Vorschlägen mal in der Werkstatt vorstellig werden. Zitiere Kobaia: Ihr seit ein gutes Team. Gruß JÖRG V.

Hatte den Text erst falsch eingestellt. Tschuldigung

...zur Antwort