Zylinder/Kollbeneinbau?

2 Antworten

Nachdem Zylinder, Zylinderkopf und Dichtungen ident mit den alten
sind, sollte sich eigentlich nichts an der Quetschkante verändert
haben..... oder?

Wenn es Originalteile sind ändert sich wohl nichts.

Dann habe ich noch ein Problem mit den Kolbenclips: Die haben nicht
so wie viele eine Schlaufe,sodass man mit einer Zange arbeiten kann. Von
der Form her, sind sie eher wie sehr kleine Kolbenringe. Wie kann ich
die so "Quetschen" das ich sie hineinbekomme?

Du meinst die KoBo Sicherungen?

Es git spezielle Zangen, in die man die Ringe klemmt, zusammendrückt und so in das Bolzenloch einführt.

Meine nächste Frage ist, welcher der beiden Kolbenringe oben, bzw
unten hingehört. Von außen sehen sie ident aus. Gibt es da etwas, das
ich beachten muss?

Zweitaktkolben haben in der Nut meistens einen Stahlbolzen eingepresst. Die sind nicht mittig, sondern am Rand. Daher lassen sich die Ringe nur in einer Position einbauen. Da die Zweitakter keinen Ölabstreifer haben, kann es durchaus sein, dass die Ringe identisch sind. Oft sind bei diesen Ringen an den Seiten (oben oder unten) Markierungen eingelasert.

Wie herum gehört die Zylinderkopfdichtung? gehört die "Erhebung" nach
oben oder unten? Es steht nichts drauf und symmetrisch ist sie auch,
also auch da kein anhaltspunkt...

Welche Erhebungen? Wenn die Dichtung irgendwo eine Bezeichnung hat (Hersteller oder sowas ähnliches) dann ist das in der Regel die Oberseite. Oft ist es auch egal. Die Oberfläche der dichtung hat auch die Aufgabe, ein gegenseitiges Verrutschen von Zylinder und Zylinderdeckel bei unterschiedlicher Ausdehnung zu ermöglichen. Dabei ist es meistens egal ob der Zylinderdeckel oder der Zylinder die Bewegung ermöglicht.

Und die letzte Frage ist nun, wie ich meinen Kühlwasser-Kreislauf im Motor entlüfte?

Wenn keine spezielle Entlüftungsarmatur sichtbar ist, dann füllst du einfach den kühler mit Frostschutz auf, bis er voll ist und keine Luftblasen mehr aufsteigen. Dann  startest du den Motor bei offenem Kühlerdeckel. Die Wasserpumpe saugt den Kühler leer und du füllst bei laufendem Motor Frostschutz nach, bis er  oben aus der Einfüllöffnung überläuft. Dann lässt du den Motor noch ein paar Sekunden laufen, bis der Pegelstand konstant ist. Dann schraubst du den Deckel wieder drauf. Wenn du dann ein paar km gefahren bist, prüfst du den Stand noch einmal und füllst bei Bedarf noch etwas nach.

Danke für die ausführliche Antwort!

1
@glureda

Super gute Frage und super gute Antwort. Dann noch das Feedback. --- Klasse, so macht Mf wieder richtig Spaß!!!!!!!

Gruß Bonny

1

...einen Verschleifer...

Was soll das sein, ein Unfall?

...den Kolbenclips...

Wie meinen?

...haben nicht so wie viele eine Schlaufe...

Verwechselst du Ölabstreifringe/Kolbenringe mit Sicherungs-/Sprengringen?

Wie kann ich die so "Quetschen" das ich sie hineinbekomme?

Mit Kolbenringspannzange bzw. Kolbenringspannband, sofern es die passenden Kolbenringe sind. https://www.google.de/search?source=hp&ei=8AT8Wd3dOKfJgAbauK64CQ&q=kolbenringe+werkzeug&oq=kolbenringe+werkzeug&gs_l=psy-ab.3..0i22i30k1l4.1451.7082.0.7691.20.20.0.0.0.0.91.1359.20.20.0....0...1.1.64.psy-ab..0.20.1357...0j0i131k1j0i8i13i30k1.0.CCVUdoC9dLg

Von außen sehen sie ident aus. Gibt es da etwas, das ich beachten muss?

Nicht nur die Position am Kolben, sondern auch die Einbaulage ist u.U. zu beachten, da die Ringe u.a. einen Trapezschliff aufweisen können. Eine Nachfrage bei jemanden mit Werkstatthandbuch kann hier Klarheit schaffen. Eine allgemeingültige Regel gibt es nicht, dafür sind die Motoren zu unterschiedlich.

Wie herum gehört die Zylinderkopfdichtung?

Ebenfalls WHB, ansonsten Beschriftung nach Oben, oft steht auch "TOP" drauf. Meist ergibt nur eine mögliche Lage durch die ganzen Bohrungen und Kanäle oder Abschrägungen.

...wie ich meinen Kühlwasser-Kreislauf im Motor entlüfte?

Da das je nach Motorradmodell unterschiedlich ist, lohnt auch hier ein Blick ins WHB.

 

Danke für die Antwort :)... Hier die Antworten auf deine Fragen:

Verschleifer ist bei uns das gängigste Wort für Kolbenfresser, Kolbenschleifer, etc.

Kolbenclips = Kolbenbolzensicherungsclips 

Meine Kolbenbolzensicherunsclips sind O-Förmig, sodass ich keine Möglichkeit habe sie mit Zange oder ähnlichem anzufassen.

1

Was möchtest Du wissen?