Zylinder qualmt ein wenig und riecht verbrannt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vermutlich ist die Gummidichtung vom Zylinderkopf durchgebrannt. Oder aber die Kunststoff-Zylinderkopfschrauben sind geschmolzen weil der Motor keinen Schock bekommen hat. Am Krümmer ist auch so eine Gummidichtung. Die brennt gerne mal durch. ------ Natürlich alles Blödsinn!
Warum die Zylinderkopfdichtung nicht aus Gummi sein kann? Überlege mal.

Vermutlich ist eine kleine Dreckschicht am Motor heiß geworden und richt nun verbrannt. Kann aber auch sein, dass irgend ein Kabel oder Schlauch an den Zylinder gekommen ist (warum auch immer). Solltest Du schnellstens überprüfen. Ventilspiel zu klein? Das Spiel ändert sich nicht in der Winterpause. Was hat das Bike für eine Laufleistung? Im Stand wird der
Motor schneller heiß, weil die Fahr-Luftkühlung fehlt. Erst erwärmt sich der
Motor und dann gibt ein Thermostat den Weg des Kühlwassers frei. Wäre
eigentlich normal.

Eine "Ferndiagnose" von hier ist so sinnvoll, wie ein Badeurlaub in der Arktis. Viel Glück bei der Suche. Gruß Bonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragenboy
03.02.2017, 14:04

der motor hat 24000 km, es kommt zu 100% kein schlauch dran. ich guck mir das heute nochmal genauer an. hatte auch nen undichten tank, aus dem regelmäßig benzin getropft war, deshalb mach ich den motor erstmal sauber.

1

Was möchtest Du wissen?