Zylinder noch in Ordnung?

2 Antworten

Würde es mit dem alten Zylinder riskieren, ob es geht hörst du ja ganz schnell, und der neue Kolbenring geht nicht so schnell kaputt, dass du nicht mehr reagieren könntest.

Die umlaufenden Riefen stammen noch von der Fertigung und deuten eigentlich auf sehr geringen Verschleiß hin. Die Schleifspuren in Kolbenlaufrichtung sind nicht aufregend. Was mir nicht gefällt, sind die Macken am Einlaß. Das könnte bedeuten, daß sich dort die Kolbenringfragmente gespießt haben. Diese Ecken mußt du auf jeden Fall glattschleifen. Ein Punkt ist noch offen und ich kann das auf den Bildern nicht eindeutig erkennen: Ist das ein Graugußzylinder oder ein Aluzylinder mit Buchse? In diesem Fall solltest du vor dem Einbau eines neuen Kolbens leicht drüberhonen lassen. Ist es ein beschichteter Aluzylinder, dann brauchst du wohl einen neuen, weil sich der nicht nacharbeiten lässt, weil die Beschichtungen dazu zu dünn und zu hart sind.

Glaube ein Aluzylinder. Falls es dir weiterhilft, der ist von 1983 ;-) aber hab mittlerweile einen neuen originalen (!) Sachszylinder im Internet entdeckt, mal sehen, ob ich den billig kriege. Lohnt sich dann mehr als einen neuen Kolben, vom Preisverhältnis. Trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?