Zusatzscheinwerfer am Sturzbügel

1 Antwort

Den Weg kannst Du Dir sparen. Die Nummer habe ich hinter mir. Selbst bei einem Doppelscheinwerfer darf nur einer als Haupt- und einer als Fernlicht in Betrieb sein. Beim Umschalten muss der Andere ausgehen. Daher ist sogar bei Sportlern, die zwei Scheinwerfer in der Verkleidung haben, nur ein Scheinwerfer an. Die Begründung: Das Motorrad ist mit zwei Scheinwerfern in der Dunkelheit nicht als Motorrad zu erkennen. Diese Begründung ist von „Vaachläuten“ und steht so im „Gäsätz“. Einen Kommentar verkneife ich mir lieber. Gruß Bonny

33

Ja da hat sich aber irgenwas auf Eu Linie geändert,den es gibt Sportmotorräder da tun beide (R1 bei allen Modellen )und dann wieder nur eines (R6) warum auch immer auch an der FZ6 leuchtet nur einer,bei der FZ 1 beide.

0
32
@Nitro

Bei Doppelscheinwerfer vorne, darf der Abstand zwischen den Scheinwerfern von Mitte bis Mitte gemessen nicht mehr als 100 mm auseinander sein, dann dürfen beide zusammen funktionieren.

0
44

Ich habe an meiner Varadero serienmäßig 2 leuchtende Hauptscheinwerfer :-)

0

Was möchtest Du wissen?