Zusätzliche Sicherheit?

3 Antworten

Die größte Sicherheit, welche die meisten Zweiradfahrer unterschätzen ist: Mit Bedacht und vorsichtig zu fahren!

Immer daran denken, dass du das schwächere Verkehrsmitglied bist.

Klingt banal, aber ich würde sagen, dass dadurch das schlimmste verhindert werden kann.

Ach und ein Fahrsicherheitstraining ist immer zu empfehlen.

Ich fahre seit Jahren -auch bei den letztwöchigen Außentemperaturen beschwerdefrei- mit einer Protektorenweste, die mal "der Kauftipp" eines Vergleichtests war. Sie sitzt exzellent unter meiner Textilklamotte. Lederkombibesitzer berichten von Druckstellen im Bereich der Schlüsselbeinpolster, aber solche Probleme lassen sich sicher verhindern, wenn man vor dem Kauf eine Anprobe mit der üblichen Fahrkleidung macht. Für Leute, die sich um erhöhte Schlagdämpfung (speziell im Rückenbereich) Gedanken machen, halte ich solch ein Teil für empfehlenswert.

Ich habe sämtliche möglichen Protektoren in den Protektorentaschen meiner Textilbkeleidung. Also Schulter, Ellbogen, Rücken, Hüfte und Knie.

Und da dann noch die beste Qualität, die rein passt - Schutzklasse 2 z.B. beim Rückenprotektor = 5- lagig). Auf Tagestouren trage ich meist zusätzlich noch die vor Jahren angeschaffte Schildkröte von Dainese. Dann ist das im Rücken zwar doppelt, aber bei der Endurojacke passt das dann so gerade noch (auch da trage ich so eng wie möglich, wie beim Leder).

Nimm den Rückenprotektor lang (= groß) genug: Achtung! Bei aufrechter Sitzhaltung kürzerer Rückenprotektor, weil der eher auf der Sitzbank "ansteht", als bei der gekrümmten Sitzhaltung auf einem Sportler. Verstanden?

Und: Grundsätzlich klasse, dass Du Dir zu diesem Thema intensive Gedanken machst.

Gute Fahrt und Servus

Protektoren auch ohne vorhandene "Taschen" nachrüstbar?

Hallo, ich habe mir eine Textil Jacke von Hein Gericke auf ebay ersteigert. Leider hat sie nur eine Tasche für den Rückenprotektor.Meine Frage,gibt es die Möglichkeit, solche"Taschen" nachzurüsten für Ellenbogen und Schulter? Sprich, kann ein guter Schneider da etwas ausrichten? Freu mich über eure Antworten!

...zur Frage

Protektoren in Shoei Jacke wieder anbringen

Kann mir jemand weiter helfen? Ich habe meine Shoeijacke gewaschen und dazu vorschriftsmäßig die Protektoren entfernt. Jetzt habe ich Probleme dieser am Ellbogen und der Schulter wieder zu befestigen. Idiotischerweise sind dort keine Taschen sondern die Befestigung läuft über Knöpfe, die mit dem Futter verbunden werden. Kennt sich jemand damit aus? Ich bin für jeden Tipp dankbar. Monika

...zur Frage

Reicht eine Abriebsbeständigkeit von 600D bei einen rutscher auf der Straße aus?

Hallo,

*(ich möchte mir, da ich bald Sumo fahre, eine MX hose oder etwas ähnliches für den Hochsommer kaufen. Aktuell fahre ich noch mit Lederkombi allerdings ist mir das bei 35 Grad im Sommer doch um einiges zu warm. In Jeans oder gar in kurzer Hose möchte ich nicht fahren.)

*

Deshalb frage ich mich ob es auf der Straße ausreicht eine Hose zu kaufen die folgende Schutzmaßnahmen hat:

Hauptpartie aus beständigem 600D-Polyestergewebe Hitze- und reibungsbeständige Knieprotektoren aus Leder

zusätzlich würde ich noch Knieprotektoren unter dieser tragen.

Reicht das bei einen unfall aus oder ist die Hose schnell durch?

Bitte nur hilfreiche Antworten! Danke :D

...zur Frage

Fährt einer von euch mit Airbagweste, -jacke o.ä.?

Da ich mir nun endlich eine Airbagweste gegönnt habe und es hier kaum aktuelle Erfahrungsberichte gibt, wollte ich nachfragen, ob einer von euch auch als potentielles Michelin-Männchen unterwegs ist ;-) Ich habe übrigens die Helite Turtle.

...zur Frage

Allgemeines, Ausrüstung tipps?

Hey Leute, ich hab jetzt den großteil meiner ausrüstung! Jacke, so supermoto jacke von polo (firefox) mit reflektoren naht und allen protektoren, handschuhe auch von firefox :) probiker schuhe auch von polo ;) nun zum helm, ich würde gern den nexo tx 22 nehmen, was haltet ihr davon? achso, suzuki dr 125 sm in schwarz gelb ist mein moped :) wie sieht es mit der hose aus? was empfehlt ihr? sollte nicht sooo teuer sein und am besten hinten in die jacke rein gezippt werden... Sorry dass vieles klein geschrieben ist, kommt vom handy, ich hoffe ihr verzeiht mir :)

...zur Frage

Wie sicher ist die Höhenverstellung bei Protektoren?

Ich suche gerade nach einer wasserdichten Textilkombi und lese immer wieder, dass z.B. die Knieprotektoren an einer Hose höhenverstellbar sind. Kann mir jemand erklären wie das genau funktioniert und ob das Ganze überhaupt sicher gegen Verrutschen bei einem Sturz ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?