Zusätzliche Sicherheit?

2 Antworten

Die größte Sicherheit, welche die meisten Zweiradfahrer unterschätzen ist: Mit Bedacht und vorsichtig zu fahren!

Immer daran denken, dass du das schwächere Verkehrsmitglied bist.

Klingt banal, aber ich würde sagen, dass dadurch das schlimmste verhindert werden kann.

Ach und ein Fahrsicherheitstraining ist immer zu empfehlen.

Ich fahre seit Jahren -auch bei den letztwöchigen Außentemperaturen beschwerdefrei- mit einer Protektorenweste, die mal "der Kauftipp" eines Vergleichtests war. Sie sitzt exzellent unter meiner Textilklamotte. Lederkombibesitzer berichten von Druckstellen im Bereich der Schlüsselbeinpolster, aber solche Probleme lassen sich sicher verhindern, wenn man vor dem Kauf eine Anprobe mit der üblichen Fahrkleidung macht. Für Leute, die sich um erhöhte Schlagdämpfung (speziell im Rückenbereich) Gedanken machen, halte ich solch ein Teil für empfehlenswert.

schutzkleidung während der fahrt zur schule / uni / arbeit

hallo zusammen,

ich habe mir nun mein erstes eigenes motorrad gekauft (cbr 600 fs) und auf 34 ps drosseln lassen auch wenn ich es rein rechtlich offen fahren dürfte. da ich aber keinerlei erfahrung mit maschinen über 34 ps habe dachte ich mir ich fang erst mal ganz vernünftig an....

auf jedenfall möchte ich ab april mein moped auspacken und dann richtung uni fahren und natürlich auch wieder zurück. da is nen gutes stück autobahn und natürlich auch stadtverkehr dabei. dass ich schutzkleidung benutzen werde find ich selbstverständlich. ich werde etwa 1000 euro für die ganze bekleidung ausgeben (schuhe, draggin-jeans wenn sie denn was taugen sollte, lederjacke, handschuhe, helm) um wenigstens das schlimmste verhindern zu können.

da ich aber wie gesagt dann den halben tag dort meine zeit verbringen muss würde ich gerne wissen wie ihr das in bezug auf protektoren machen würdet. dass man mit protektoren mehr schutz hat ist klar aber ich habe leider keine möglichkeit das großartig zu verstauen oder mich umzuziehen. motorrad mit schutzkleidung ohne protektoren oder doch lieber niemals ohne zusätzliche protektoren? wie seht ihr das und wie würdet ihr an meiner stelle handeln?

grüße

...zur Frage

Gibt es separate Schulterblattprotektoren zum nachrüsten?

Hallo, ich habe einen Kombi mit einem eingenähten Rückenprotektor. Dieser deckt aber nicht die Schulterblätter ab. Gibt es spezielle Protektoren nur für die Schulterblätter? Ich habe noch keine finden können.

...zur Frage

Protektoren auch ohne vorhandene "Taschen" nachrüstbar?

Hallo, ich habe mir eine Textil Jacke von Hein Gericke auf ebay ersteigert. Leider hat sie nur eine Tasche für den Rückenprotektor.Meine Frage,gibt es die Möglichkeit, solche"Taschen" nachzurüsten für Ellenbogen und Schulter? Sprich, kann ein guter Schneider da etwas ausrichten? Freu mich über eure Antworten!

...zur Frage

Können weiche Protektoren genauso gut schützen wie harte?

Hatte neulich eine Jacke mit weichen Protektoren an, das war schon deutlich bequemer als mit harten Schalen. Können gute weiche Protektoren genauso gut schützen wie harte?

...zur Frage

Gibt es eine Altersgrenze für Protektoren?

Wir kennen alle das Problem, an Fahrzeugen die wenig bewegt werden müssen die Reifen erneuert werden obwohl sie kaum km haben da der Gummi reißt. Beim Helm wird empfohlen sich nach 5 Jahren was Neues zuzulegen da die Weichmacher aus der Hülle gehen und so das Crashverhalten negativ beeinflussen.

Aber wie sieht es mit den Protektoren in meinem Kombi aus? Sind auch da Weichmacher enthalten die es nötig machen sie nach einer gewissen Zeit auszutauschen?? Wie haltet ihr es mit der Pflege der Protektoren?

...zur Frage

Reicht eine Abriebsbeständigkeit von 600D bei einen rutscher auf der Straße aus?

Hallo,

*(ich möchte mir, da ich bald Sumo fahre, eine MX hose oder etwas ähnliches für den Hochsommer kaufen. Aktuell fahre ich noch mit Lederkombi allerdings ist mir das bei 35 Grad im Sommer doch um einiges zu warm. In Jeans oder gar in kurzer Hose möchte ich nicht fahren.)

*

Deshalb frage ich mich ob es auf der Straße ausreicht eine Hose zu kaufen die folgende Schutzmaßnahmen hat:

Hauptpartie aus beständigem 600D-Polyestergewebe Hitze- und reibungsbeständige Knieprotektoren aus Leder

zusätzlich würde ich noch Knieprotektoren unter dieser tragen.

Reicht das bei einen unfall aus oder ist die Hose schnell durch?

Bitte nur hilfreiche Antworten! Danke :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?