Zündungsklopfen durch welche Vergasereinstellung abstellen?

1 Antwort

Mich irritieren die Symptome etwas und die damit zusammenhängenden Diagnosen. Das beginnt schon damit, daß Hochgeschwindigkeitsklopfen in 95% der Fälle weder hörbar, noch fühlbar ist. Gerade das macht es so schädlich, weil es unbemerkt zu extremer Überlastung des Motors führt und letztendlich zur Zerstörung.

Hochgeschwindigkeitsklopfen, das beim Viertakter, der kaum Glühzündungen wie der Zweitakter kennt, eher selten auftritt, wird in der Regel ausgelöst durch zu viel Frühzündung und /oder zu zündfreudiges Benzin (=Normalbenzin). Die 600er hat keine übertrieben große Bohrung, dürfte also nicht übermäßig empfindlich sein, auf diesem Gebiet. Um welches Baujahr handelt es sich bei deiner Maschine? Es ist bekannt daß die Tenerè ab Bj. 86 wärmekrank und nicht vollgasfest war.

Für mich hört sich das eher nach Zündaussetzern wegen Problemen an der Zündung oder Gemischabmagerung an. Es könnte aber auch eine Überhitzungserscheinung sein. Tausche zuerst die Kerze (eventuell gegen einen geringfügig höheren Wärmewert). Überprüfe die Zündeinstellung und kontrolliere die Öltemperatur. Wenn das alles nichts bringt, hänge die Schiebernadel eine Stufe höher und beobachte das Kerzenbild. Wenn es nicht deutlich dunkler wird, und die Symptome verschwinden, dann war die Maschine etwas zu mager eingestellt. Jedenfalls das, was man gemeinhin als Klopfen oder Klingeln bezeichnet, scheint es mir nicht zu sein.

Hi chapp! Vielen Dank, top Antwort! Gibt es denn einen Unterschied zwischen Hochgeschwindigkeitsklopfen und Klopfen bei Vollgas (tritt dann etwa bei 1/2 - 1/3 der Nenndrezahl auf)? Es handelt sich um eine 83er 34L Tenere, also eigentlich die thermisch besser aufgestellte :-/ Ich werde dann mal die Kerze prüfen (ist der originale Wärmewert etc) und die Nadel eine Nut höher hängen, mal sehn.. Dankeschön! Ah, und ich finde heraus wie ich die Zündungseinstellung überprüfen kann :)

0
@kesha

Die Zündung kontrollierst Du mit einer Stroboskoplampe. Am Motorgehäuse links eine dickere Abdeckschraube links oberhalb der Kurbelwellenabdeckschraube herausdrehen und in die Öffnung blitzen - da tauchen bei laufendem Motor die Markierungen auf..

0
@my666

Hi, dankeschön! Die Öffnung und die Markierungen kannte ich schon vom Ventile einstellen, die Stroboskoplampe schaue ich mir nochmal an :) Greetz

0

Was möchtest Du wissen?