Zündaussetzer

1 Antwort

Das klickende Geräusch könnte evtl. von einem Ventil her kommen. Auch wenn der Zündfunke durchschlägt tickert das oft. Mal in einem dunklen Raum laufen lassen und nachsehen am Zündkabel, ob es funkt. Sonst wie Du schreibst den Vergaser nachsehen. Der hat zwar mit Zündaussetzern wenig zu tun, schadet aber nicht. CDI ist natürlich eine Möglichkeit. Wie man die überprüft, weiß ich aber leider nicht.

Gruß Bernhard

Ich werde probehalber die CDI tauschen, habe noch eine rumliegen... Kann man schlecht reingucken in das Ding, falls es die ist, hilft nur Ersatz :-)

0

Benzinhahn gereinigt, neue Zündkerzen, neues Öl --> Fehlzündungen!! Was jetzt?

Hey Leute, ich fang mal ganz von vorne an !! =P

Alles begann mit einem voll gelaufenem Luftfilterkasten! (Eigenverschulden --> PRI-Stellung beim Benzinhahn!) So, daraufhin hab ich mal den Tank abgebaut, und den Benzinhahn überprüft und gereinigt, weil ich zu dem Zeitpunkt von meinem "PRI-Missgeschick" noch nichts gemerkt hab! Nachdem ich alles wieder "repariert" hatte (von PRI auf ON-Stellung des Benzinhahns) musste ich bemerken das nun garnix mehr lief!! Das Motorrad orgelte und orgelte, hatte extrem laute Fehlzündungen dabei und wollt einfach nicht anspringen!! Daraufhin hab ich auch die Zündkerzen gewechselt! Irgendwann bemerkte ich außerdem, dass das Benzin auch den Weg bis zur Ölwanne gefunden hatte, also wechselte ich auch das öl! Das heißt, ich hab den Benzinhahn gereinigt, die Zündkerzen ausgewechselt und einen ohnehin lange fälligen Ölwechsel hab ich auch durchgeführt!!

Ich hab mein Maschinchen daraufhin mal angelassen und musste feststellen das sie jetzt besser anspringt und "runder" läuft als zuvor!! Einziger Nachteil war, das sie jetzt leichte Fehlzündungen hat!! Die Fehlzündungen sind relativ leise und treten selten auf und nur im Stand Drehzahlbereich!

Deshalb wollt ich euch mal fragen ob irgendwer eine Idee dazu hat, was die Ursache sein könnte und was ich da machen könnte damit das aufhört?!?!

Würd mich echt freuen wenn einer von euch noch eine Idee hätte, oder denkt ihr dass sich das noch legen wird (die Suzi is jetzt etwa 10 min. gelaufen)

Danke schon mal!! =)

...zur Frage

Öl läuft im Stand bei Suzuki GS500 (1994) aus; Wer kann helfen?

Hey Leute, ich habe zum Saisonstart bei meiner GS mal wieder das Öl gecheckt und nachgekippt kurz darauf (3-4 Tage später, kann sein, dass es auch schon vorher war; hab da aber erst drauf geachtet) war unter meinem Motorrad immer so ein kleiner Fleck. Zuerst stempelte ich es als Tau ab, der runterlief, bis ich merkte, dass die Bordsteinbepflanzung das ganze nicht so toll fand. Später hat sich dann rausgestellt, dass nach ein paar Stunden im Stand (auf Seitenständer) immer ein kleiner Ölfleck entsteht. Natürlich hab ich dann erstmal den Ölstand gemessen, der knapp überhalb von dieser geriffelten Fläche beim Ölmessstab liegt (also etwas zu hoch). Angeblich könnte es was mit der Kurbelwelle und deren Entlüftung zu tun haben (wegen zu viel Öl), aber ich weiß halt nicht wann es wirklich ZU viel ist. Könnte mir vlt jemand sagen, ob diese Vermutung stimmen könnte oder was es evtl noch sein könnte (für ein Ausschlussverfahren)?

...zur Frage

Suzuki DRZ Klackern und Stottern nach Kolbenwechsel?

Hallo, ich habe bei meiner DRZ 400SM den Kolben gewechselt, da ich deutlich weniger Kompression hatte und der Ölverbrauch immer stärker wurde.

Nach dem ersten Starten viel mir aber nun auf, dass ein deutliches Klackern aus dem Zylinderkopfbereich zu hören ist. Man hört es über den gesamten Drehzahlbereich, wobei es bei steigender Drehzahl lauter und schneller wird und synchron mit dem Auspuff ist. Außerdem hat sie weniger Leistung und stottert beim beschleunigen.

Falsches Ventilspiel oder verkehrte Steuerzeiten schließe ich aus, wurde nun drei Mal in Folge getestet wurde. Ich habe neue Zylinderfußdichtungen verwendet, es waren drei aneinandere genietete. Ich habe mir keine weiteren Gedanken darüber gemacht und nun habe ich bemerkt, dass nur eine vorher verbaut war. Dass ich jetzt wahrscheinlich noch weniger Kompression wie vorher habe, leuchtet mir ein, mir stellt sich nur noch die Frage ob das Klackern/Stottern auch daher rührt und wenn nicht, woher es dann kommen könnte? Vorher lief der Motor 1a und machte keine sonderlichen Geräusche. Ich bedanke mich im Voraus :)

...zur Frage

Ruckeln, unregelmäßiges Laufen bei Suzuki DR600S

Hallo miteinander, meine DR600S läuft bei konstantem Gas im mittleren bis höheren Drehzahlbereich unregelmäßig mit Ruckeln. Bei Beschleunigung kein Problem, auch bei Standgas läuft der Motor ziemlich rund. Hab auch keine größeren Probleme beim Anlassen. Liegt dies an der Vergasereinstellung oder an der Zündung? Hat jemand von Euch eine Idee was dies sein könnte?

...zur Frage

Motorrad springt nicht an, Batterie?

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem.

Mein Motorrad (suzuki dr 800 big) springt nicht mehr an.

Ich wollte im Oktober 2017 mein Motorrad in die Garage fahren um es dort für den Winter unterzustellen.

Da ging es schon los. Es wurde seit 2 Monaten nicht gefahren und ist somit nicht angesprungen (Licht funktionierte aber noch). Anrollen funktionierte auch nicht.

Nachdem ich es in die Garage geschoben habe, habe ich die Batterie ausgebaut und sie geladen. Vorgestern (07.03.2018) dann habe ich die Batterie noch einen ganzen Tag aufgeladen und wollte ne runde fahren.

Als die Batterie eingebaut war ging wieder nur das Licht an. Beim Versuch zu starten gab es nur ein leisen klick. Der Motor blieb aber aus.

Ein Kabel (denke mal es könnte für die Griffheizung sein?!) ist nicht an der Batterieangeschlossen. Könnte es vielleicht daran liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?