Zipp Manic - Wie ist diese Marke?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Motorrad hat so was mal getestet. Vollbremsung ohne ABS beim Einfedern des Vorderrades, weil der Reifen mit der Gabelbrücke geknutscht hat. Beleuchtung brachte die Sterne zum Funkeln, weil die Birne aus dem Reflektor geschmolzen ist usw usf. Motor nach 1000Km perdü. Kein gröberes Problem, denn die Reifen waren da auch schon am Ende. Ein echtes Schnäppchen

Gruß Nachbrenner

Das ist pure Rassenfeindlichkeit! Wo kommen wir denn hin, wenn wir alles was aus dem Ausland kommt als totalen Schrott bezeichnen. Alle die an der Grenze wohnen kaufen ihren Treibstoff auch in Polen. Außerdem hab ich selber einen Manic. Bis jetzt hatte ich keine technischen Probleme mit ihm. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass die 8 PS sehr wenig sind. Bei stärkerem Wind kann man mit der Maschine nur 60 km/h fahren. Sonst ist es eine top Maschine.

In der Anzeige wird auf das "Ungestüme Temperament" hingewiesen.Mit 11 PS ? Also ich fahre auch eine 125er,und meine hat sogar 13,6 PS,aber ungestümes Temperament ist da wirklich nicht zu erwarten.Hol dir was gebrauchtes von den bekannten Marken!Gruß Rainer.

welche 125er fährst du?

0

Weil die Technik aus China kommt und bei unseren slawischen Nachbarn billig zusammengesteckt wird, deshalb ! Der Tip mit der Markengebrauchten 125er ist der Beste hier ! Mein Tip wäre MZ RT 125 in allen Ausführungen, die sind mit 15 PS gut im Futter und sehr zuverlässig.

Typ: "Rennmaschine" mit einer Leistung von 8 KW und einem Drehmoment von 9,5 Nm. "Sportlich straff abgestimmtes Fahrwerk mit perfektem Renn Feeling" für 1.550 Euro -----.

Weiter komme ich nicht. Meine Arme reichen kaum noch an die Tastatur, weil ich zusammengekrümmt unter dem Tisch liege. Ich stelle mir grade mal vor, ich fahre mit diesem "Rennbike" auf einer Rennstrecke in der 11 PS Klasse --- Natürlich Rennpiste für Modelautos.

Sieht aber nicht schlecht aus. :::---)))) Gruß Bonny

Vermutlich würde die Maschine im Rennen gegen meine Baden P8 (Modelleisenbahn, Spurweite H0 von märklin) keinen Blumentopf gewinnen.

0
@SMDStefan

Oh doch Nachbrennen war schon. Aber Faulh, Räder und Steuerung bringt was

Gruß Nachbrenner, Eisenbahner rundumadum, 24:00 Stunden lang

0
@Nachbrenner

Zum letzten

P 8 bei der Badischen Staatsbahn Um den nach dem ersten Weltkrieg aufgrund von Waffenstillstandsabgaben und einem hohen Schadlokbestand entstandenen Lokmangel auszugleichen, ließ die Direktion Karlsruhe bei der Maschinenbau-Gesellschaft Karlsruhe 40 Maschinen P 8 (Garbes Kindchen, Preußen) nachbauen. Stationiert wurden sie in Villingen, Mannheim und Karlsruhe. Sie erhielten die Bahnnummern 1153 bis 1192. Bei der Deutschen Reichsbahn wurden sie 1925 als 38 3793 bis 38 3832 eingeordnet.

0

Na da bin ich aber baff bei der Werbung:

Ein verwindungsarmer Stahlrahmen stellt das Grundkonstrukt dar und vermittelt mit dem sportlich straff abgestimmten Fahrwerk perfektes Renn Feeling.

Also verwindet sich der Rahmen zugegebener Maßen, aber nur wenig da verwindungsarm. lol, grööööhhhhl

Das ist garantiert ein richtiger Chinaschrott und ich rate Dir, Hände weg von dem Dreck !

Die Werbung ist das besten an dem Schrott.

0
@Kaheiro

Und Rennfeeling sollte eigentlich ein Wort sein, oder hänge ich da zu sehr an der alten Rechtschreibung? Wenn das schon nicht stimmt, wie soll denn erst das Bike sein?

0

Die Werbung ist der Hammer! Den Schreiberling würde ich sofort abwerben, wenn ich in dieser Branche tätig wäre!

VG

Rainer

0
@Sumpfbacke12

Im Gegenteil. Den würde ich entlassen. ---

Wenn jemand bewusst übertrieben Werbung für ein Produkt macht, dass theoretisch der Werbeversprechungen nicht gerecht werden kann (Drehmomentschlüssel – Profiqualität für 9,95) kann der Hersteller nicht seriös sein. Damit sicherlich auch nicht das Produkt.

Eine Werbestrategie mit den eingesetzten Mitteln muss immer vom Auftraggeber abgezeichnet werden. Jemand, der ein gutes Produkt vertreibt, achtet sehr auf die Werbung. Diese muss glaubwürdig erscheinen. Die kann schon mal etwas „Übertrieben“ wirken, aber die muss glaubwürdig mit dem Corporate Culture übereinstimmen. Gruß Bonny

0

Jetzt mal ehrlich und mit etwas Verstand,was kann ein neues Moped für 1550 Euro taugen...nix,so einfach ist das.

http://cgi.ebay.de/Moped-Motorrad-Rennmaschine-Sportbike-Zweirad-/310265385822

Die Werbung für dieses Teil ist schon ein Witz.

Zipp Manic RS - 125 ccm Streetfighter

Die Straße ist sein Revier, wartet auf das nächste Opfer und du sitzt auf der neuen Manic RS von Zipp. Du bändigst das Raubtier das mit roher Kraft davon ziehen will, zügelst den Drehfreudigen Motor mittels einer Sportbremsanlage mit gelochten Bremsscheiben.

Statt 1.298,00 EUR Nur 1.098,00 EUR Sie sparen 15 % schon ab 20,05 EUR mtl. Bei einer maximalen Laufzeit von 72 Monaten; Gebundener jährlicher Sollzinssatz 9,14%, zzgl. Bearbeitungsentgeld, effekt. Jahreszins 9,9%

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 120.0000 KG

0
@Kaheiro

Ok, danke für die Antwort, die Werbung klingt wirklich lächerlich. Also kannst du nur daon abraten?

0

ein Unterschied: sollte es zu Ersatzteillieferproblemen kommen kann man notfalls mal nach Polen rüberfahren bzw. gibts evt. Bekannte im Umfeld die jemand aus Polen kennen - nach China fährt man nicht mal eben so... Zudem gabs schon früher mal sehr gute Motorräder aus Polen, die sogar im Rennsport weit vorne lagen - warum sollte also eine junge Firma von 2004, die inzwischen führend (in der Sparte Kleinkrafträder) in Polen ist sich nicht auch bei uns durchsetzen/bewähren?

Was, wenn die die Teile aus China nach Polen liefern und unsere slawischen Freunde die nur billig zusammenschießen?

0

Erstmal möcht ich mal sagen, Ich finds echt zum würgen, dass hier User das Maul aufmachen, ohne das Fahrzeug zu kennen bzw nur weil man voreingenommen ist.

Ich habe selber eine Manic, aber die RETRO version, nicht die RS. Ok die Leistung ist nicht Rekordverdächtig, aber dafür verbraucht sie auch nicht viel. Die Motoren fressen nahezu jedes Benzin. Dafür sind die ausgelegt worden, da diese Motoren ja auch in Fahrzeuge für China, Korea usw kommen, und dort ist teils noch 80 Oktan anner Tagesordnung. Es gibt aber genug Firmen hierzulande, die die Motoren für Super Plus und E85 umrüsten können. Dies ist kein großer Aufwand und kostet nicht viel. Man bekommt sogar mehr Leistung und das alles noch TÜV Konform!!!

Hinzu kommt, dass die China Mokicks und Kleinkrafträder sehr zuverlässige Motoren haben, sofern man einen Mechnaiker findet, der da nichts Kaputt macht aus lustlosigkeit. Einfach jemand machen lassen, der sich mit Honda auskennt. Die Motoren sind alles Honda Nachbauten, und man könnte von älgeren Honda-Fahrzeugen die Motoren einbauen.

Wir reden hier immerhin von einem 1 Zylinder 4-Takter mit E3 Abgasnorm. Meine habe ich sogar offiziell auf E4 bekommen. Meine fahre ich jetzt seit Januar 2012 und habe 999,- € bezahlt. Die Manic ist zuverlässig und springt eigentlich immer an. Ausnahme halt wenns Minusgrade sind, aber da haben alle Probleme. Und wer was anderes behaupten will, soll ruhig sein. Die standardreifen sind leider wirklich Müll, aber ich habe für 99,- € ContiGo draufziehen lassen und ist super. Die Scheibenbremse ist etwas klein, aber sie tut ihren Zweck und verzögert sehr gut. Da ich viel in den Bergen unterwegs bin, benutze ich oft die Motorbremse. Das Fahrwerk ist straff abgestimmt, obwohl man der Manic ruhig verstellbare Stoßdämpfer hätte spendieren können. Diese sind aber bei Skyteam erhältlich. Genauso wie alle anderen Teile die mit dem Motor, Vergaser usw zu tun haben.

Alles in Allem bekommt man hier ein FAIRES Zweirad. Der Technische stand ist etwa 1995. Was jetzt aber nicht negativ zu werten ist. Die Technik ist so simpel, dass man das auch selber machen kann, man braucht nur ein Honda DAX Werkstatthandbuch.

Das einzige was nicht so schön ist, ist die Chromqualität. Da hilft dann nur putzen, oder hier neu Verchromen lassen. Aber ganz ehrlich, ich gehe nach jedem Regen einmal raus, Geh kurz mit nem Lappen und WD40 über alle Metallteile und gut ist. Selbst die Schrauben, Splinte U-Scheiben etc sind bei mir noch alle Rostfrei. Bei mir rostet nur vorn der Lampenhalter. Der hat son paar pickelchen und das ist nicht weiter wild.

Mein Fazit: Ich bereue den Kauf nicht, und freue mich immer wieder meine Manic zu fahren. Wer ein wenig lust zum selbermachen hat, ist bestens aufgehoben mit der Manic. Ersatzteile gibts, zumindest die wichtigen. Bei Skyteam ist alles Motortechnische zu bekommen, und Elektrik auch. Ansonsten passen auch viele Teile von Louis und Polo.

PS: An die Markenfetischisten: Erkundigt euch erstmal bevor ihr son Müll von Euch gebt. Viele sogenannte Markenhersteller lassen ihre Fahrzeuge für 200-300 € in china zusammenkloppen und die werden hier dann für 3000,- und mehr verkauft. Da bekomme ich dann mehrere Manics für. Aber wozu rede ich, kauft weiter eure Pseudeo-Schwanzverlängerungen, aber haltet wenigstens die Klappe, wenn ihr keine Ahnung habt. Danke....

Was möchtest Du wissen?