Zahlt die Versicherung bei Schaden durch Wheely?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das stimmt, wenn die Versicherung dir nachweisen kann das der Schaden bei einem Wheely bzw. Wheelyversuch entstanden ist, kann sie die Zahlung verweigern.

Diesen Beitrag melden

Hi Conti .

Es ist ganz klar geregelt, dass Wheelies, Stoppies und dergleichen nicht mehr zum geordneten, normalen Gebrauch eines Motorrads gehören, und somit als grob fahrlässig einzustufen sind.

Also ist es klar, dass Versicherungen die Leistung verweigern können / bzw. dies in so einem Falle auch immer tun.

Gruß, BOXERchamp

Diesen Beitrag melden

Definitiv NEIN, ist nem Kumpel von mir passiert, und er wollte es dann über die Versicherung abwickeln (Vollkasko), aber da haben die nicht mitgemacht. Also nur probieren wenn man den Schaden auch selber begleichen kann.

Diesen Beitrag melden

Was möchtest Du wissen?