Yamaha FZ 1 oder R1 ???

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

R1 gegen FZ 1 eintauschen. 50%
Alles nochmal überlegen 30%
R1 behalten 20%

2 Antworten

Alles nochmal überlegen

...was du fahren willst... stummel oder einen hohen lenker. danach entscheided sich meiner meinung nach alles. genug leistung hast du so oder so. und sportlicher ist die R1.

Alles nochmal überlegen

Hallo, ich besitze z.Z. meine zweite FZ1-N (ABS 2008), eine 98iger R1 und eine 2004er R1. Zur Sache: fahr die FZ1 erst mal Probe, gegen eine 2004er oder 2007er R1 ist das Bike keine Alternative. Tausche lieber die FZ6 gegen die FZ1 ein, oder bau eine SB-Lenker auf die R1.

31

Genau !!! Gute Idee! Bau deinen R1 einfach zur "Nackte" um...!!

Anderer Lenker, Verkeidung runter, Fußrasten verlegen und das ganze auf ca. 250km/h kürz übersetzen (z.B. 16/50 vo/hi)!

Dann hast Du sicher genau DIE Nackte die Du eigentlich immer schon wolltest !! :-)))

0
2
@michlm

!! Stimmt !! Aber Spatz bei Seite: Um das FZ1-Fahrwerk in die Nähe der R1 zu bringen sind einige Teuronen nötig und damit Spaß aufkommt muß die Übersetzung bei der FZ1 auf jeden Fall geändert werden.

0
31
@Rasch

..äääh....mein Komentar war eigentlich nicht ironisch gemeint...

...bin ja auch der Ansicht das eine R1 sicher besser liegt UND geht als eine FZ1 ... deswegen eben auf nackt UMBAUEN! (Das war mein voller Ernst!) :-)))

0
33
@Rasch

Sorry habe es est jetzt gelesen,mir geht es nicht um den Lenker sonderern allgemein das die R1 nichts mehr für die Straße ist. Den was ich gerade von Kumpels höre mit was sie in die Falle gelockt werden vergeht mir der Spaß. Und ein Superbike Lenker Umbau kommt überhaupt nicht in frage,das ist als man aus einem Rennpferd einen Ackergaul macht.

0

Yamaha Thunderace YZF 1000R Vorgänger der R1?

Die Thunderace YZF 1000R finde ich immer, wenn ich nach meinem Traum(Gebraucht)Bike Yamaha R1 suche. Eigentlich von den Daten her gar nicht so der ersten R1 fremd, mit 140 PS und dem Superbike-Look. Weiß jemand ob die Thunderace der offizielle Vorgänger der R1 war oder gehört sie in eine andere Modellfamilie und hat damit technisch auch nicht viel mit der R1 zu tun?

...zur Frage

Mein Nachbar reinigt seine Kette mit WD40. Ist das in Ordnung oder greift das die Dichtringe an?

Hallo! Gestern hat mich mein Nachbar auf meine schmutzige Ketten an meiner Honda Transalp angesprochen. Gut, nach 7 Jahren ist da schon was zusammen gekommen. Habe sie immer regelmäßig gefettet aber noch nie gereinigt, daher habe ich auch gestaunt wie dick die Sose mittlerweile zwischen den Kettenringe war. Er meinte er renigt seine Ketten immer mit WD40. Habe aber in Erinnerung, daß das nicht gut sein soll. Daher bin ich heute morgen noch zum Polo gefahren und habe mir eine Dose Kettenreiniger gekauft. War sogar im Angebot mit 100ml mehr Inhalt. Zu Hause angekommen habe ich mir die Ketten vorgenommen und erst einmal richtig eingesprüht. Dann nach dem Einwirken bin ich mit der Kettenbürste, die ich mich hierfür extra gekauft habe drüber gegangen. Damit habe ich die Sose zumindest mal gelockert. Dann noch mit einem trockenen Handtuch ein paar Male abgeruppelt und schon glänzte die Kette wieder. Im Grunde genommen macht mir die Arbeit nichts aus, aber es geht halt in den Rücken und da habe ich Maleur. Nun habe ich die Kette dann wieder gefettet und sie schaut aus wie neu, obwohl sie schon 7 Jahre alt ist. Ich denke nach 30.000km, das wird sie nächsten Frühjahr drauf haben kommt dann sowieso eine neue drauf. Vielleicht warte ich noch den TÜV im Juni ab, was die dazu sagen. Vielleicht hält sie ja noch ein weiteres Jahr durch. War heute Nachmittag beim Triumph Händler, denn es ging mir eine komische Tauschidee durch den Kopf. Der Händler hat eine Triumph Tiger 1050ccm Tageszulassung mit 1.000km im Angebot. Da ich schon die Tiger 800 zur Probe gefahren bin und sie mir recht gut gefallen hat, dachte ich, wieso tausche ich nicht meine Transalp gegen die Tiger, natürlich mit Zuzahlung? Aber dann bin ich doch wieder davon abgekommen, denn 125PS würde ich niemals ausreizen wollen. Es reichen mir meine 60PS von der Transalp. Somit habe ich meine Idee wieder verworfen. Da ich aber noch Lust hatte etwas Geld auszugeben habe ich mir eine neue Triumph Jeansjacke gekauft. Habe sogar als treuer Kunde nochmals 10% Rabatt bekommen. Sonst gibt es nichts zu erzählen. Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Das perfekte Motorrad für mich?

Moin Mädels, ich bin Fahranfänger und suche nun ein Bike das sich gut für mich eignet. Bin sehr unentschlossen und habe selbst nach etlichen Stunden von Suchen keine gefunden, die den "will ich!"-Effekt bringt.

Ob neu oder gebraucht ist mir Wurst. Wichtig ist, dass sie 70+ PS hat, mindestens 200 schafft und ich vom Norden Deutschlands auch mal in einem Durchgang in den Süden fahren kann, ohne dass ich danach eine Steißbein-OP brauche. Budget liegt zwischen 4.000€ und maximal ~7.000€, wobei die 7.000€ nur beim Händler mit Finanzierung möglich wären und die Süße dann entweder neu, oder absolut top im Schuss sein sollte. Ich bin ein junger Mensch, also sollte sie auch nicht zu alt sein. Post-2000 wäre schön, muss aber nicht sein, wenn sie sportlich genug aussieht. Sie darf gerne etwas größer sein, da ich weder ein kleiner, noch ein schmaler Mensch bin. Reine 48-PSer müssen es nicht sein, da ich sie nach den 2 Jahren auch gern öffnen bzw auf 98 PS fahren würde. Richtungen wären wohl Naked's, Sportler, oder Super Motos. Super Motos da ich in Hamburg lebe und der Verkehr anstrengend werden könnte für einen schweren Sportler. Die ~200 für die Autobahn sollten sie allerdings alle knacken, was die Auswahl an SM's ziemlich beschränkt.

Bisher verliebt hab ich mich in eine Nuda 900R, eine Dorsoduro und in ne KTM 990... Nur sind die 3 Kandidaten alle nicht erreichbar für mich. Das wäre jedenfalls so die grobe Richtung in die die Super Motos gehen sollten. Was mir ansonsten ins Auge gefallen ist, wäre die MT-07 und natürlich die Gängigen wie die ZX6/9/10r und die R6/1. Optimal wäre allerdings eine knackige Super Moto die meinen Anforderungen entspricht. Gelände werden sie jedenfalls nicht sehen, das ist also kein Kriterium. Die MT-07 schien mir bisher wie das perfekte Zwischending von Sportlichkeit und Stadttauglichkeit - Könnt ihr mir da zustimmen? Ist mit 6000€ Neupreis auch super erschwinglich. Der Klang sollte für jede einzelne schön tief sein. Ich will keine Nähmaschine. Ob das nun mit Serien- oder Third Party Topf erreicht wird ist mir ziemlich egal, hauptsache es ist möglich.

Da das Geld recht eng sitzt sollte sie nicht allzu viel Wartung benötigen, weswegen die Husqvarnas schon mal rausfallen, von dem was ich gehört habe.

Hoffe ihr habt ein paar Ideen oder Orientierungspunkte für mich, die mir zur Wahl meiner Lady helfen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Motor Bimota YB 11?

Eher durch Zufall bin ich auch die Bimota YB 11 gestoßen, ein früher Supersportler mit knapp 150 PS. Das Design gefällt mir ebenso wie der Fakt, dass das Mopped relativ selten und dafür nicht gerade teuer ist. Allerdings weiß ich gar nichts über das Bike und finde im Internet nicht viele Informationen was die genaue Technik angeht. Z.B. der Motor: Kann ja nicht von Ducati stammen, woher kommt er dann? Wurde von der damaligen R1 geliefert oder hat Bimota da einen eigenen 1000er R4 gebaut? Hat jemand allgemein Erfahrung mit der YB 11?

...zur Frage

Laufbinker Yamaha R1 RN09?

Hallo meine 4 Blinker (LED) haben jeweils 2 Watt. Nun hab ich mir für hinten laufblinker mit 0,7Watt gekauft und versucht sie anzuschließen aber sie funktionieren nicht. LED Relais ist verbaut und trotzdem funktionieren nur die alten Blinker. Schließe ich die laufenden direkt an die Batterie so funktionieren sie auch.

Warum wollen die laufenden nicht funktionieren?

Gruß Arek

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?