Yamaha DT 125 R Zündkerze wechseln

1 Antwort

Hi Bastian,

nimm aber nicht irgendeine Zündkerze! Da kann viel Negatives passieren. T.J.'s Handbuch studieren und passende Kerze besorgen, z.B.: von NGK die "BR 8 ES" NGK-Nr. 5422.

Und Vorsicht beim Einschrauben: Den Zündkerzenschlüssel mit der nagelneuen Zündkerze bestücken und per Hand, also ohne Verlängerung, eindrehen, bis die Kerze eingeschraubt ist. Dann die Verlängerung ansetzen - ist meist ein Stahlstift, bei mir ein Schraubendreher - und nur noch um 60° weiterdrehen. Das ist ganz einfach, aber sehr wichtig. Zu fest eingeschraubte Kerze überhitzt leichter, da der Kontakt des Schraubgewindes der Kerze mit dem Zylinderkopf abnimmt und die Hitze schlechter an diesen wassergekühlten Zylinderkopf abgegeben werden kann. Fazit: Kerze wird zu heiß, schlimmstenfalls Schaden am Motor.

Wenn Du eine alte Kerze nach dem Prüfen wieder einschraubst, musst Du noch vorsichtiger sein, weil dann ja die "Alu- Beilagscheibe" zwischen Kerze und Kopf schon mal gequetscht wurde. Dann nicht mehr 60° einschrauben, sondern nur mehr "handfest". Ist eine doofe Angabe, ich weiß, aber da habe ich keine Werte für.

Viel Spaß mit der DT !!

KSR TW 125 springt nicht mehr an?

Ich habe mir vor 4 Wochen eine KSR TW 125 gekauft. Gestern hab ich nun endlich meinen Führerschein bekommen und wollte die Maschine starten. Hat dann auch (nach mehreren Versuchen) kurz funktioniert konnte ein paar Meter fahren bis sie dann ausging. Seitdem ist sie nicht wieder angesprungen. Ich habe die Zündkerze wechselt, da die erste (mit der das Moped anfangs anging) nass war. Wenn ich die Zündkerze an Masse halte und den Elektrostarter drücke springt kein Funke. Hat Irgendwer eine Idee warum die immernoch nicht anspringt? Danke für alle Antworten :D

...zur Frage

Vergaser aus Yamaha DT 80 Wassergekühlt in Yamaha DT 80 Luftgekühlt?

Hallo , ich habe von einem Freund eine Yamaha DT 80 Wassergekühlt für wenig Geld bekommen , weil der Vergaser fehlt (er wollte sie sich wieder fahrbereit machen hat aber keine Lust mehr und hat sich billig eine andere aber voll funktionstüchtige Yamaha DT 80 geholt ) und ich noch einen Motor habe der aber Luftgekühlt ist ... deswegen die Frage ob der Vergaser aus einer Yamaha DT 80 Luftgekühlt in eine Yamaha DT 80 Wassergekühlt passt und dann auch alles geht. Schon mal danke für die Antworten! MfG Motorradsucher

...zur Frage

Yamaha DT 125R Drosseln

Hallo. Ich wollte mal fragen, ob das hier wirklich funktioniert und legal ist:

http://www.dt125.de/dt125/Mainpage/Werkstatt/Entdrosselung/Edrossel/index.html

danke schon mal im voraus!

...zur Frage

Yamaha DT 125 4BL Drossel? Meine DT hat 9KW gibt es einen Weg sie Legal auf 11KW zu bringen? Ohne besondere Eintragung? Z.B. Steuergerät umcodieren oder Walze?

...zur Frage

[UNSICHER] Yamaha DT 125 einfahren und kaltstart?

Hey, ich würde mich gerne etwas schlau machen. Mein Motorrad: Yamaha DT 125 R 1998 DE03

Jetzt zu meiner Frage: Ich habe dieses Moped mit 33000km gekauft und bin nun in einem 3/4 Jahr um die 8K Kilometer gefahren. Der letzte Kolben und Zylinder wurde bei 30000km gemacht. Nun habe ich einen Kolbenfresser.

Der Zylinder ist bei einem Motorcenter, der mir einen Übermaßkolben auf den Zylinder abstimmt und diesen Hohnt.

Jetzt würde ich gerne wissen, wie man die DT am besten warm fährt und wie man sich am besten verhält, wenn man sie heiß abstellen muss? 2 Takter kann man schlecht abkühlen bevor man sie aus macht.

Habe in diesem Forum einiges über die Wärmebildung bei Motoren gelesen und weiß nun nicht so recht wie das bei meiner DT ist. Sie ist Wassergekühlt aber aus welchem Metall der Zylindrt besteht weiß ich leider nicht.

...zur Frage

Inneres Gabelrohr gebrochen- Yamaha?

Habe beim VorderReifen wechseln, die sicherheits bzw. Befestigungs Schrauben für die Steckachse zu fest angezogen, sodass die Halterung der Gabel, sprich der Gabefuß (bei Yamaha: Inneres Gabelbeimrohr) gebrochen ist.

Kann man den Gabelfuß austauschen, oder muss eine komplett neue Gabel her mit allem drum und dran?

Danke im Voraus!

Moped: Yamah yzf r125 (2014)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?