Yamaha Drosseln

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sag Danke zu Deinem Onkel und nimm das Moped, geh damit zum Händler bzw. in die Werkstatt und lasse Dir die Drossel einbauen.

Dem Motor schadet das überhaupt nicht, ist so als wenn Du nur mit "Halbgas" fährst.

Billiger kannst Du nicht zu einem guten Moped kommen und die gedrosselte Zeit hilft Dir ganz sicher Dich an das Moped und seine Fahreigenschaften zu gewöhnen.

Wenn Du dann ungedrosselt fahren darfst hast Du den immensen Vorteil an Dein Moped gewöhnt zu sein und wirst mit der brachialen Leistung wesentlich weniger Probleme haben als viele andere in der gleichen Situation.

Das Du Dir keine 600´er kaufst, wenn Du eine 1000´er geschenkt bekommst, ist mir klar. Ich würde es wahrscheinlich genauso machen. Es ist schwer, sich in Deine Situation hinein zu versetzen, wenn man schon lange eine "Große Ungedrosselte" fährt. Daher sei nicht sauer über die Antworten, die sind nicht böse gemeint.

Natürlich ist der Fahrspaß bei einer gedrosselten nicht so hoch. Aber da musst Du durch. Ich traue Dir so viel Vernunft zu, dass Du es schaffst. Dein Wille ist es ja, sonst hättest Du nicht nachgefragt. Hut ab. Der Vorteil ist, dass Du Dich an die Maschine schon gewöhnt hast, wenn Du die Sperre ausbauen darfst. Bist den Anderen dann im Vorteil. Die Vorfreude mit einem eigenen Bike, auch wenn es noch gedrosselt ist zu fahren, hat auch etwas. Wenn Du vernünftig bist, geht die Zeit auch mal vorbei.

Nun aber zu Deiner Antwort: Nein, es schadet nichts, da die Drosselung den Drehzahlbereich drosselt. Ist so, als wenn Du langsam fährst.

Wünsche Dir viel Glück und halte durch. Gruß Bonny

Hi! Dem Motor wird es nicht schaden, am besten einfach via Gasanschlag drosseln lassen. Das nimmt zwar Temperament (jede Menge sogar), deswegen auch Fahrspaß teilweise weg ;) ist allerdings auch günstig und ändert für den Motor rein gar nichts. Nachteil der 1000er: Du hast gedrosselt ein schlechteres Leistungsgewicht. Aber wenn ich die Wahl zwischen 250er oder 600er kaufen und 1000er geschenkt bekommen, würde ich wahrscheinlich auch nicht zögern. Greetz

Fahr die nächsten zwei Jahre eine leichtere, vielleicht gebrauchte Maschine, die sich mit 34 PS gut bewegen lässt und steige dann, mit entsprechender Erfahrung, auf die 1000er um!

Bonny2 13.10.2010, 19:06

Ich würde eigentlich genauso antworten, auch wenn ich es für die schlechteste Lösung finde.

Wir denken mit unserer Erfahrung und unser Verantwortungsbewusstsein. War es immer so? Bei mir nicht.

Schon als Säugling war klar, dass ich mal Biker werde. Autos haben mich nie interessiert, sind bis heute nur Mittel zum Zweck (müssen aber bequem sein). Seit meinem 12. Lebensjahr hatte ich (verbotener Weise) Mopeds. Mit 17 meine erste 600´er BMW. Dann offiziell meine 50ccm Hercules. Ich war beim Führerschein Klasse 1, da bekam ich meine erste 250´er. Die sollte eigentlich in der Garage stehen, während ich mit der 50 ccm die Gegend unsicher machte. Soll ich weiter schreiben (grins)? ---- Ich durfte meinen Führerschein zwar zu Ende machen, hat mich aber sehr viel an Geldstrafe gekostet. War einige Monate sehr bitter, da ich noch Lehrling war. Mein Vater hat mir da nicht "ausgeholfen", was ich völlig richtig finde. Er hatte mich immer und immer wieder gewarnt, aber Erwachsene sind eben "blöd und haben keine Ahnung". Heute, da ich selber Vater bin, sehe ich es ganz anders. Manchmal auch leider zu streng. Gruß Bonny

0

Grüß Dich! Eins vorweg... meine Frau hat mit ner 600´er FZR ungedrosselt ihre Sporen verdient und so manchen Skalp an ihrem Gürtel... was ist also gegen ne 600´er einzuwenden?!

Davon mal ab: Die FZR sind nach heutigen "Masstäben" längst Oldies... selbst im Vergleich zu Sportbikes der Mitte 90´er aufwärts muss man den Kisten sicher eine unermüdliche Präsenz an "Kraft" über 8.000 U/Min zusprechen... doch sie vermögen zumindest mir nicht im Geringsten ein Grinsen ins Gesicht zu zaubern... es sei denn man dreht die Kiste ins Nirvana.... geradeaus... Eine Eisenbahnschiene vermag heute fast mehr Beweglichkeit versprechen... aber ok... der Motor hat echt was... aber Du willst/musst ihn ja erwürgen.... damit Du darauf reiten darfst... Ganz ehrlich! Frag mal ob es ein Frevel wäre den "Klotz" an die Sonne zu tun... dann kaufst Du Dir von dem Geld (evt. legst Du noch was drauf) nen "quirligen" Twin, Single oder gar Triple (SV 650, SZR 660, Er-6N, Street Triple...) mit geringem Gewicht und fährst fortan Kreise um gedrosselte 1000´er im Landstrasseneldorado... manchmal (je nach Reiter) sogar um ungedrosslte ;-)

Wenn "kein Weg vorbeiführt"... ok... aber Spaß definiert sich nicht allein durch Hubraum!

kobaia 14.10.2010, 02:08

P.S.: Ne recht geniale Kurvenfreude ist wie gesagt die Yamaha SZR 660 ... die gibt es zuweilen schon für knapp über 1.000,- € (aber dann war es echt günstig.... und sicher nicht mehr in einem Bereich wo Du "viel Holz nachlegen musst" bei einem gedachten Szenario... "FZR verkaufen"...!) ... Mich pers. hat diese leichte Sportmaschine regelrecht paralysiert.... es war eine unfassbare "Entdeckung" mit so einem "kleinen" edlem (!!) Werkzeug alle möglichen "Giganten" regelrecht "wegschnupfen" zu können! Die können echt was... die "Kleinen"!!!! Irgendwann war ich einfach nur zu fett für sowas Zierliches ;-) ... sonst ständ sie immer noch in meiner Garage.. das kann ich Dir versichern!

0
kobaia 14.10.2010, 02:26

So in etwa sah meine "Alte" aus... Orange macht sie sehr sexy! Läuft heute noch in "Guten Händen"! ... ist da aber unverkäuflich... das Heck ist wie Alles Geschmackssache.. kann man aber "ändern"... ==> www.fermoto.com/images/szr660.gif

0

Nimm die 1000er, drossel sie und sammele erst mal Erfahrungen. Klar ist sie bei dem Gewicht keine Rakete mit 34PS, aber einen geschenkten Barsch schaut man ja auch nicht in den A... äh die Augen ;-)

Lass Dich nicht kirre machen - jeder hat eine andere Meinung dazu, aber dem Moped schadet es nicht.

Bei einem Ferrari schraubt man auch nicht drei Zünkerzen raus und fährt damit durch die Gegend,das gleich gilt für eine 1000der,das wäre Perlen vor de Säue werfen.

Hammer12 13.10.2010, 17:30

ja aber ist doch scheiß egal ich hab doch keine andere möglichkeit durch das gesetzt kann nix anderes machen.

0
Kaheiro 13.10.2010, 18:39
@Hammer12

Klar juckt das in den Fingern,ich kann Dich gut verstehen,dem Motor macht das nichts aus und einem geschenktem Gaul,schaut man nicht ins Maul,aber bedenke das Gewicht,bei nur 34Ps,wie Mankalita schon geschrieben hat.

0
habibi 13.10.2010, 22:05
@Kaheiro

Für mich ist nicht sicher, daß der Onkel die Maschine verschenkt, aber wenn dem so ist: Freu Dich über den spendablen Onkel und wuchte die gedrosselte schwere Maschine für diese absehbare Zeit um die Ecke. Wenn Du sie danach schon ordentlich kennst und nicht gleich mit der entdrosselten Maschine rumflippst, machst Du in meinen Augen nichts verkehrt.

0
habibi 13.10.2010, 22:10
@habibi

...sorry, Hammer12, hatte beim Schreiben meines Kommentars schon wieder vergessen, daß Dir der Onkel die Maschine wirklich schenkt...

0

Was möchtest Du wissen?