Yamaha 125 Wr x oder Wr R (in meinem Fall)? Und Möglichkeiten Raum München?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So richtig wird zwar nicht klar, was du mit dieser Frage bezweckst, aber ich versuch es halt mal.

Die WR125X ist eine reines Straßenmotorrad, eine Supermoto. Für holprige und enge Wald- und Wiesenwege ist die eher nicht empfehlenswert, ist halt wie gesagt was für die Straße. Bei der WR125R sieht es schon wieder anders aus. Die eignet sich sowohl für die Straße als auch fürs Gelände. Mit Gelände sind aber eher Wald- und Wiesewege gemeint. Wenn du an etwas wie Dirt Track oder Offroad-Park denkst, bist du auch mit ner WR125R nicht sonderlich gut bedient, da solltest du eher in Richtung Vollcross ohne Straßenzulassung gehen. Kommt halt ganz darauf an, was du mit der Maschine vorhast. Von der Größe her dürftest du übrigens auf beide Yamahas problemlos passen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ui, gleich 4 Fragen in einer Frage verpackt.

Nimm die auf der Du Dich wohler fühlst und zu den anderen Sachen kann ich mangels Ortskenntnisse nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probefahren !  Alles andere ist verschwendete Zeit (deine und unsere).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Scotty 16.04.2016, 11:48

Probefahren ohne Lappen? 

0

Was möchtest Du wissen?