Xj 600, Reifenpaarung darf ich fahren?

4 Antworten

Servus

Die XJ ist schon etwas betagt und es wäre doof mit der Reifenbindung, wenn der Reifen nicht mehr produziert wird.

Du gehst ins Netz, z.B. auf die Dunlop Seite und fragst nach deiner Maschine. Dort wirst Du sicher fündig (oder bei Michelin ect.) und auch die Paarungen liefern sie dir. Dort gibt es eine Freigabe Liste und die behälst Du an Bord, für TÜV, Polizei usw.

Den Rest muss ich dir nicht mehr beschreiben Aussuchen, kaufen und montieren lassen, feddisch.

Grüßle

Die XJ ist schon etwas betagt und es wäre doof mit der Reifenbindung, wenn der Reifen nicht mehr produziert wird.

Wenn sie überhaupt ne Reifenbindung hat. Weis man ja ned.  Erst mal in den Schein gucken.

2

Da ich mal das gleiche Fahrzeug hatte, kann ich Dir aus Erfahrung die Bridgestone BT45 ans Herz legen.

Aber dann bitte gleich vorne und hinten, Kurvenspaß fast garantiert ;-)

So lange sie nicht auf 45 kW aufgemacht wurde -> keine Bindung.

Wenn sie auf 45 kW aufgemacht wird -> Bindung gemäß Gutachten von Yamaha.

Da ich selber eine hatte (erst 37 kW, dann 45 kW) findest du hier was du dir anschauen solltest:

http://www.600ccm.info/1/110727/XJ_600_SN_Reifenfabrikatsbindung_gem._Betriebserlaubnis

http://www.600ccm.info/1/130902/Leistungsänderung_und_Hauptuntersuchung

Wir weisen darauf hin, dass diese Reifenfreigabe auch für die auf 45 kW gesteigerte Version der
Typen 4BRA, 4BRB und 4LX gilt.

0

Was möchtest Du wissen?