Würdet ihr gerne eine Außentemperaturanzeige haben?

2 Antworten

Hallo Mitch ! Auch ich finde eine Temperaturanzeige hilfreich, da das Temperaturgefühl nach mehrstündigen Fahrten auch mal abnehmen kann. Noch hilfreicher wäre natürlich ein Temperaturmeßer, der die Temp. der Straße abnehmen würde ! Das wäre allerdings etwas schwieriger zu bewerkstelligen ..

Eher nein. Ich habe so ein Teil im Auto, dass fängt bei +4 Grad Celsius an nervig zu piepen. Das mag hilfreich sein, dass ich als degenerierter Autofahrer daran denke, dass die Strassennässe nun auch gefroren sein könnte. Beim Motorrad habe ich die Information "es ist kalt" auch so. Zudem kann ein Strassenstück auch bei Plus-Graden vereist sein oder hinter einer Biegung kann sich eine gefrohrene Pfütze Schmelzwasser sich auch bei schönem Sonnenschein und +15 Grad Lufttemperatur verbergen. Meine persönliche Meinung: eine nette Spielerei, bringt aber für die Sicherheit nicht wirklich was.

Also mir reicht mein Empfinden. Dafür fahr ich ja auch Motorrad. Im Auto finde ich es allerdings hilfreich.

Meine Möp hat eine Aussentemperaturanzeige serienmäßig schon eingebaut. Aber geholfen hat sie mir noch nicht. Klar man kann ablesen wie warm oder kalt es ist. Aber ich muss mich immer auf andere Strassenverhältnisse einstellen können.

 - (Anzeigen, Außentemperatur)

Es ist sicher ein nettes Accessoire, anhand dessen ich erkennen kann, ob es tatsächlich so kalt ist, wie es sich für mich anfühlt oder ob ich nur einen frösteligen Tag habe.

Im Gegensatz zu gtreiber halte ich es aber gerade grundsätzlich schon für hilfreich, wenn das Teil bei mir im Auto glücklicherweise auch nicht piept, sondern "nur" anzeigt.

Natürlich darf man sich darauf allein nicht verlassen, aber wenn ich die Nacht durchfahre, ist mir die Information schon sehr wichtig, ob es allmählich kälter wird, ich also eher mit Glätte rechnen muss.

Was möchtest Du wissen?