Wozu eigentlich Ausgleichsbehälter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Caro, die Bremsbeläge werden hydraulisch an die Bremsscheiben gedrückt. Und zwar durch die Bremsflüssigkeit, wenn du am Bremshebel ziehst. Mit der Zeit werden die Bremsbeläge durch Abnutzung aber dünner. Dann müssen die Bremskolben weiter ausfahren, um die Beläge immer noch an die Scheibe drücken zu können. Und für dieses "weitere Ausfahren" wird eben innerhalb der Bremse mehr Flüssigkeit benötigt. Die "holt" sich die Bremse dann aus dem Behälter. Es wird also mit der Zeit ein bißchen weniger da drin. Baut man dann neue, wieder dicke Beläge ein, steigt die Flüssigkeit im Ausgleichsbehälter wieder an, weil die Kolben wieder zurückgedrückt werden müssen (sonst passen ja die dicken neuen Beläge nicht rein). Gruß, Iceman

Danke für die super Antwort!! Habs kapiert :)

0

Was möchtest Du wissen?