Worauf sollte der Käufer achten, wenn er sich für ein Motorrad von 1978 interessiert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Güllepumpe als Scrambler?

Das ist ein Widerspruch in sich. Da hat einer wild geschraubt.

Wer kommt auf so eine Idee?

Als Scrambler ist die viel zu schwer, unhandlich und hat schon als normale Strassenmaschine ein zweifelhaftes Fahrverhalten.

Die alten 500er Yamahas waren recht gut, auch die 250er und die 400er Viertakt Suzukis.

46

Güllepumpe war der abwertende Spitzname für diese Modellreihe.

Der Motor war ursprünglich für einen Kleinwagen gedacht und entwickelt und wurde so recht und schlecht in einen Motorradrahmen gepfriemelt. Daher auch die eigenartige Drehung der Zylinderköpfe.

2
51
@chapp

Danke. Habe ich auch noch nicht gewusst. Gruß Detlef

1

Oh je, grosses Thema. Würde als erstes einmal auf Fahrwerkskomponenten achten, Schwingenlager (die Dinger waren aus Plastik und hielten etwa 20000 km), Lenkkopflager , Radlager, Bremsscheiben.. das sind alles so Geschichten, nach denen man auf dem Ersatzteilmarkt (möglicherweise vergeblich) suchen muss. Beim Motor darauf achten, ob die Ventile klappern, Zündanlage möglicherweise noch mechanisch... Kompression!

Zwischen einem Motorrad aus den 70ern und 80ern und heute liegen einfach Welten, dessen sollte man sich bewusst sein. Wenn man eine romantische Ader hat ist man vielleicht bereit, alles mögliche auf sich zu nehmen, für mich wäre das nichts (meine das nicht wertend, erkenne an, dass manche Leute das nicht so sehen wie ich ).

Auf ne gute Lebendsversicherung, bin letztens ne alte Yama XS750 vom Kumpel gefahren und hatte seit langem mal wieder schiss beim fahren.

Kurvenstabilität ist was anderes... oder ich bin von den neuen Maschinen verwöhnt.

Ansonsten ist beim Oldtimer (die ist immerhin 40 Jahre alt)  der Ersatzteilmarkt zu beachten und ob die gepflegt ist.

Vor der Probefahrt schaun ob der Motor warm ist. ->Ist der warm kann die Maschine probleme in kaltlauf bzw. beim starten haben.

Tank auf Rost kontrollieren (innen).

Rest hat fritzdacat schon geschriben.
Schrauben wirst du eh zu 90% müssen, war früher so ist heut nicht anders.

Kaufberatung für Supermoto?

Guten Tag,

ich habe den Motorrad Führerschein seit 2011. Nun bin ich auf der Suche nach einer Supermoto, da sie in der Fahrschule ziemlich viel Spass gemacht hat. Nun erhoffe ich mir hier Hilfe.

Ich bin bald 26 Jahre alt und 1,90m gross.

Meine Erwartungen:

  • max. 20.000km ?
  • mind. 500ccm
  • mind. 48 PS
  • E-Starter
  • Strassentauglich (Stadt- und Überlandfahrten)
  • Schmerzgrenze ca. 3.500 €

Ich hab mir schon viele Motorräder angeguckt, vorallem Husqvarna, Husaberg und KTM. Sind auch viele dabei die mir gefallen. Da ich auch in Auto habe würde ich sie nur spasshalber fahren und bei schönem Wetter. Habe aber leider keine Ahnung von den Motorrädern da ich sie nur mal in der Fahrschule gefahren bin.

Zu meinen Fragen:

Wie lange/wie viele km hält eine Supermoto? (angenommen sie wird ordentlich gefahren und gewartet)

Worauf muss man beim Kauf achten?

Wie teuer ist der Unterhalt? (Steuern, Versicherung, Wartung, Service)

Worauf muss man bei der Wartung achten?

Worauf muss man beim Fahren achten? (Keine Autobahn oder keine Fahrten bei anhaltend hoher Drehzahl)

Ist eine Supermoto generell Strassen-/Alltagstauglich, oder sind es eigentlich Sportgeräte?

Fazit: Zu welcher Supermoto würdet Ihr mir raten ?

Mit freundlichen Grüssen Stubenkaiser

PS: Danke schonmal im voraus und wenn Fragen dazu aufkommen beantworte ich sie gerne.

...zur Frage

Qualm nach Winterpause Kawasaki Z750 Bj 80

Hallo miteinander, ich fahre eine alte Z750 bj 80, erstmal zugelassen 81, heute 85.000 km drauf. Da ich noch meine 2Jahre Probezeit abzufahren habe ist die Maschiene gefrosselt auf 34ps Gestern habe ich meinen Vergaser ( da er übern Winter zum Reinigen war) wieder eingebaut und die Maschiene danach anlaufen lassen. Normal nach dem Winterschlaf brauchte diese etwas, sprang dann aber an. 1. Problem: Es wollte sich einfach kein Standgas einrichten 2. Problem: nach kurzem Laufen qualmte der Motorblock ein wenig, worauf ich die Maschiene sofort abstellte

Denkanstöße für beide Probleme sind mir sehr willkommen ;) Danke Schonmal!

...zur Frage

20 jahre alte honda rebel noch funktionstüchig?

Ich mache gerade A1 und hab in meiner Nähe ein Angebot für eine Honda Rebel CA 125 gefunden. Mein dad meint jedoch das es unsinnig wäre ein 20 Jahre altes Motorrad zu kaufen. Auf den Bildern der Anzeige ist der 2 Zylinder motor in einem super Zustand (siehe Foto) und ich glaube das es sogar gut wäre ein eher altes zu kaufen weil man ja 1996 noch wenig auf Plastik gesetzt hat und keine Sollbruchstellen eingebaut wurden. Eventuelle Schwierigkeiten könnte man vielleicht bei der Verschleisteibeschaffung haben?? Allerdings ist die Rebel ein super populäres Bike weshalb auch das gehen müsste.

Hat jemand vielleicht selben eine Rebel und könnte mir erzählen ob es Probleme damit gibt?

P.S. Wenn ich mir die Rebel anschaffe würde ich super gerne einen anderen flacheren Lenker einbauen um sie ein bisschen dem Bobber style näher zu bringen. Habe keine wirkliche Schraubererfahrung an Motorrädern wäre das trotzdem ohne weiteres möglich?? (Ich weis welche Bestimmungen es zum Lenkertausch wegen tüv gibt)

...zur Frage

Ist es ein anderes Fahrgefühl mit grobstollige Scrambler Reifen als mit Straßenreifen?

Ich interessiere mich für die Benelli Leoncino, den Scrambler von Benelli. Nun gibt es den Scrambler mit grobstollige Reifen und mit Straßenreifen. Wäre es jetzt töricht die mit grobstolligen Reifen zu kaufen, wenn man nur auf der Straße fährt? Die grobe Stollen gefallen mir besser, aber weis jetzt nicht ob mich das andere Fahrverhalten stören würde.

...zur Frage

Ist ein Scheinwerfergrill eintragepfichtig?

Muss ein Scheinwerfergrill (z.B. beim Scrambler) beim TÜV geprüft und eingetragen werden?

...zur Frage

Führerschein Kategorie A1?

Hallo Community

Ich habe eine Frage zum Führerschein A1 in der SCHWEIZ. Ich werde in Kürze 16 Jahre alt und würde mir dann gerne eine Brixton BX 125 SK8 kaufen. Wie der Name schon sagt, hat die Maschine 125ccm und 11 PS. Nun Frage ich mich, ob ich das überhaupt mit dem A1 fahren darf.

Ich bin dankbar für jede Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?