Woran liegt es, dass Motorräder einen nicht so hohen Wertverlust wie Autos haben?

0 Antworten

Gangschaltung - kann diese verbessert werden?

Kann man überhaupt etwas gegen haklige Schaltungen machen? Woran liegt es überhaupt, dass sich die Gänge nicht weich einlegen lassen, dass man manchmal mit viel Kraft die Gänge reintreten muss?

...zur Frage

Schweizer Motorradfahrer?

Hallo, ich habe gehört, dass die Motorradfahrer in der Schweiz sich streng an die Verkehrsregeln halten..

Stimmt das? Und woran liegt das ?

LG

...zur Frage

Motorradwertverlust durch Rennstreckenbetrieb

Hallo zusammen,

kann man pauschal so ca sagen wie viel ein Motorrad im Rennbetrieb (Supersportler) im vergleich zu einer gleichwertigen reinen Straßenmaschine an Wert weniger (Prozentual) wert ist?

gruß

...zur Frage

Motorräder langsamer bei Kurven als Auto?

Hallo,

meist wird ja gesagt, dass Motorräder langsamer in Kurven sind als Autos. Habe hier nun ein Video gefunden, wo man deutlich sieht, dass Motorrad fast schneller ist:

http://www.metacafe.com/watch/567527/lamborghinigallardovsducati999/ - sieht man ab ca: 2:35 Min.

Was sagt Ihr dazu?

...zur Frage

Klappernde Bremsscheiben - was ist da los?

Woran liegt, dass Bremsscheiben während der Fahrt klappernde Geräusche machen? Ich habe hier Spiegler Bremsscheiben älterer Bauart, die klappern, als wären sie nicht richtig verbaut. Habe aber alle Schrauben kontrolliert. Woran mag das liegen?

...zur Frage

Wann kann man sagen: Das Motorrad ist relativ wertstabil?

Ich komme jetzt auf Umwegen auf die Frage. Eigentlich habe ich mir gerade eine Leica Kamera angeschaut die 2009 auf dem Markt gekommen ist und heute mehr Wert ist als damals. Daher stelle ich mir die Frage: Läßt sich das auch mit einem Motorrad realisieren, daß man in ein paar Jahren ein Wertzuwachs hat. Meine Logig sagt da: Nein. Es muß schon was besonderes sein, eine limited Edition mit eigendwas extra oder es muß irgend jemand berühmten gehört haben, sonst kann ich mir das kaum vorstellen. In der Regel verlieren unsere Büchsen jährlich an Wert, so auch meine. Aber ich frage mich, irgendwann hält sich doch der Wertverfall in Grenzen oder der Wert nimmt einfach nicht mehr ab, da die Nachfrage nach dem Motorrad in dem Zustand nunmal höher ist als das Angebot. Wer im Grunde genommen ein gebrauchtes Motorrad kauft, daß bei besonderer Pflege wertstabil ist kann es doch nach Jahren zum gleichen Preis wieder verkaufen ohne oder zumindest nur minimalen Verlust zu machen, oder sehe ich das falsch. Wer kann mir Motorräder nennen, die man heute kaufen kann und in 5 Jahren ohne wesentlichen Verlust wieder verkaufen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?