Woran liegt das, wenn das selbe Motorrad mit unterschiedlichen Reifen wie ausgewechselt erscheint?

2 Antworten

Moin, das hängt von vielen Faktoren ab. Hart, weich, Kontour des Reifens und natürlich vom Profil. Und ganz wichtig Luftdruck Von alt auf neu wird man immer einen Unterschied spüren. Vorher mit Platte vorn und hinten behäbig und schwer lenkbar, Kurven mag ein eckiger Reifen hinten überhaut nicht. Rollt immer über die Kante. Ebenso vorne auch mit Platte geht der Reifen immer über die Kante und wird auf Bodenunebenheiten unfahrbar. Ein neuer Reifen hat eine Kontur die handliches Manövirern ermöglicht, bei manchen kommt das gefühl auf das der Reifen kippelig wirkt. Ist aber oft nur die Umstellung von alt auf neu...

Meine Erfahrung vorn und hinten Conti Road Attack, tolles Teil Handlich bis zum geht nicht mehr, vorne hart und hinten weich. Hatte jedoch bei 60.80 immer Lenkerflattern. Jetzt BT021 alles wie weggeblasen, keine weiteren Veränderungen im Fahrwerk. Profil vorne geht diverse male quer über die Mitte, hab erst gedacht das er noch nervöser wird aber nichts da. wesentlich besser. meist muß man seine eigenen Erfahrungen machen. Es gibt da kein Patentrezept, ist halt kein Auto auf 4 Rädern

Auch wenn es es Dir nicht erklärt: so ist es. Die Reifengeometrie hat einen essentiellen Einfluss auf das Fahrverhalten des Bikes. Das gleiche gilt für neue Reifen. Nur schon der Umstand, dass sich durch das unregelmässige Abnutzen (i.d.R. fährt sich ein Reifen auch bei "fleissiger" Kurvenfahrt) in der Mitte stärker ab, lässt einem nach dem Ersetzen das Bike ziemlich kipplig und nervös erscheinen.

Muss man bei neuen Motorrädern die Zündung noch einstellen?

Frage steht oben. MfG, RochenOhr.

...zur Frage

Wir teuer ist eine NEUE Speedfight 2 ???

Ich bin dabei mein Mofaführerschein zu machen und wollte mir ne speedy 2 holen ... im internet hab ihc nur gebrauchte gesehn ... und da jetzt die speedy3 draußen is hoffe ich das der Preis etwas runter gegangen ist.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Gebrauchtbikes sind so teuer, gleich neu kaufen?

Wenn ich die ganzen Angebotsbörsen durchschaue, sind die Preise für Gebrauchtbikes immer noch auf hohem Niveau, im Prinzip ist es da schon egal, ob gebraucht oder neu, paar Tausend Euro mehr und man hat ja gleich eine neue Maschine. Was meint ihr? und ein gebraucht bike mit 50k km will ich ja auch nicht kaufen......z.b. gebraucht 5000 und neue 8000, als täte es auf die 3k euronen noch ankommen......

...zur Frage

Welche Reifen haben die beste Laufleistung?

Ich suche mir neue Reifen für meine GSX 1400, suzuki empfhielt Bridgestone B020, welche Reifen sind bekannt für die "sehr gute" Laufleistung?

...zur Frage

Triumph Rocket altes, oder neues Modell kaufen?

Hallo Freunde, Ich bin total begeistert von der neuen Triumph Rocket 3.

Das neue Modell unterscheidet sich ein wenig von der Optik, also Auspuff, Tacho usw. und ist es selbst gebraucht sehr teuer, hat aber ABS. (Was ich wichtig finde)

Warum sollte ich noch 2 Jahre warten, um mir das neue Modell (gebraucht) mit einer Teilfinanzierung zu kaufen? Wenn das alte Modell ähnlich aussieht und kein ABS hat und ich sie schon 2011 fahren könnte Horst Rocket (mein Spitzname ;o) ) Ich bin hin und her zerissen. Ich weiß nicht, ob ich es aushalte, eine Saison zu warten und zushen, wenn alle Biker im Sommer unterwegs sind.

Gibt mir einige Tips und ernstgemeinte Vorschläge. Was würdet ihr tun? Danke im vorraus.

...zur Frage

Kann man anhand vom Reifen feststellen, welche Schräglage man gefahren hat - da es klarerweise verschiedene Reifen gibt, müsste es Herstellerdaten geben, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?