Woran kann es liegen, wenn immer wieder Benzin aus dem Überlauf kommt?

1 Antwort

20 liter Benzin von Zapfstelle 10 Grad auf 40 Grad erwärmen (Sonne) ergibt eine Ausdehnung von ca. 0,5 - 0,6 liter.

Motorschaden?

Hallo zusammen

ich habe versehentlich reines Benzin in meine Puch maxi gefüllt und bin damit ca 9km gefahren.

Ich habe jetzt den tank geleert und das Benzin aus dem Filter vom Vergaser gelassen.

jetzt das problem: meine Pch hat jetzt gar krine Kraft mehr und fährt extrem langsam woran kann das liegen?

...zur Frage

Vergaser baut keinen Unterdruck auf?

hallo! bei mir baut der vergaser keinen unterdruck auf, kommt also kein sprit. unterdruckventil hab ich bereits getauscht, auch einen anderen, selben, vergaser eingebaut - es kommt immer noch kein sprit! angeschlossen ist alles richtig. woran könnte es liegen? danke für antworten! ( 17,5 dellorto )

...zur Frage

Suzuki GZ 125 Motorkraft

Hallo Biker,

woran kann das liegen meine Suzuki GZ 125 Marauder fährt die ersten ca.5 km.einwandfrei und dann läßt die Motorrkraft wenn es bergauf geht und auf der geraden schlagartig nach und ich muß mit den 2 Gang fahren manchmal zieht sie auch wieder richtig durch. Es ist normal Benzin vorgeschrieben, aber ich tanke Super weil ein normal Benzin nur noch in CZ zu bekommen ist. Wer könnte mir Sagen woran das liegen könnte.

Gruß aus dem Bayerischen-Wald

der bremser

...zur Frage

Wo ist der Überlauf vom Tank?

Ich hatte am Wochenende eine Hayabusa zur Probe gefahren. Habe zwischendurch das Bike voll getankt und war mir aber unschlüssig, wie viel da rein passt. Aber irgendwie ging das zum Schluss so langsam, dass ich dachte, der Tank wäre nun voll und der Sprit würde schon im Überlauf landen. Daher meine Frage: Bis zu welchem Level kann man das Bike volltanken? Bis zur Höhe des Tankstutzen? Oder ist das schon zu viel? Oder würde nur Sprit, der über den eigentlichen Tankstutzen läuft, in den Überlauf abgeführt? Habe leider keine Bilder zum veranschaulichen...

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Benzinzusätze nach dem Überwintern?

Hallo! Mein Nachbar kippt seiner Honda CB jedes Jahr nach dem Winter einen Benzinzusatz in den Tank von dem er schwört, seinen Vergaser etc. über die Jahre gerettet zu haben. Das hat er heute in Vorfreude auf den schmelzenden Schnee wieder getan ;-) Was sagt ihr zu solchen Mitteln? Bringen die wirklich was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?