Woran erkennt man, welche Festigkeit eine Schraube hat?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Neueinsteiger, wie Kaheiro schon geschrieben hat, kann man mit der Schraubenkennzeichnung 8.8 nichts falsch machen. Die DIN steht nicht auf den Schrauben, da diese nicht nur die Festigkeit, sondern auch die Form, Gewindeart usw. angibt. Dafür wäre manche Schraube nicht groß genug. Die Schrauben mit der Bezeichnung 8.8 und 10.9 sind die, die für unsere Belange richtig sind, unabhängig welcher Norm. Für die Drehmomentangabe einer Schraube google doch unter dem Stichwort Drehmoment, darunter bekommst Du ganze Tabellen zum runterladen oder ausdrucken. Gruß hojo.

Was möchtest Du wissen?