Woran erkennt man die Qualität einer Kette?

2 Antworten

Wie Bumbi schon sagte, im technischen Datenblatt des Herstellers kann man die Zugfestigkeit und alle relevanten Daten nachlesen, ob das aber eine Garantie für Qualität ist ? Ich verwende seit vielen Jahren nur DID Ketten und bin vollstens überzeugt von dem Produkt. Bei meiner intensiven Pflege überstehen diese Ketten locker 40 000 bis 45 000 Km.

Man unterscheidet nach "O-Ringen" bzw. "X-Ringen". Die Ringe dichten das in der Kette enthaltene Fett zur Schmierung der einzelnen Kettenglieder ab. Prinzipiell sind X-Ringe immer die bessere Wahl, da sie durch die X-Form vierfach abdichten, gegenüber der Abdichtung mittels O-Ring. Entscheidend ist aber auch, was du überhaupt fahren darfst, die einzelnen Kettenarten sind in Zugkraft und Belastbarkeit beschränkt. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Kette_(Technik)#Motorradkettenundderen_Abmessungen

Sport-Tourer gesucht ähnlich von Preis-Leistung wie CBF 1000!?

Die Honda CBF 1000 hat gut Power, ich suche was zwischen 80-120 PS. Ausserdem ist die Qualität für den Preis super. Eine recht gute gebrauchte mit wenig km so wie nur einige Jahre alt gibts schon für ung. 3500 Euro.

Weiterhin sieht sie super aus. Mir gefällt die leicht aggressive Schnauze. Habt ihr Tipps was es so vergleichbares gibt Preis/Leistungsmässig, ausser Bandit und Fazer?

...zur Frage

Werdet ihr auch an der Tankstelle gebeten, den Helm ab zu nehmen?

Immer häufiger werde ich beim Bezahlen in der Tankstelle aufgefordert, den Helm ab zu nehmen, besonders nachts. Kommt mir bescheuert vor, wenn ich da brav mit dem Geld in der Hand stehe sieht ja wohl jeder, dass ich keinen Überfall machen will... Geht euch das auch so oder liegt das nur an mir:)

...zur Frage

Gibt es einen Kettenöler oder eine Bauanleitung für Solchen, der nur per Schwerkraft funktioniert?

Hallo. Ich will nichts mehr anbauen, dass irgendwie an der Batterie zieht und dazu kreuz und quer nochmehr Kabel durch Mein Motorrad verlegen. Außerdem finde ich, sind 100,- bis 300,- € für eine Plastikflasche ein Paar Schläuche, Kabelbinder und ein paar Elektronikkomponenten aus China ein wenig arg viel Geld.

Es muss doch schonmal Irgendwer sowas gebastelt haben, was nur die Schwerkraft und eine entsprechend kleine Düse für die Dosierung nutzt. Ist mir auch egal, wenn dabei 1 oder 2 Tropfen mehr ausgegeben werden, als nötig, da ich keinen Wert auf glänzende Felgen lege.

...zur Frage

Kann Klarlack gelb werden?

Bei einem 12 Jahre alten Motor eines Kollegen laufen Aluteile richtig gelb an, am ab platzenden Lack sieht man, dass es der Klarlack ist, der seine Farbe verändert. Kann das sein? Habe ich bisher noch nie erlebt, auch nicht bei älteren Motorrädern. Woran liegt das? Kommt das bei bestimmten, minderwertigen Lacken vor?

...zur Frage

Warum besteht kaum Nachfrage nach der Ducati Scrambler Sixty2?

Ich war beim Händler, bei dem ich schon die Ducati Scrambler 800ccm zur Probe gefahren bin. Jedoch war ich damit nicht begeistert. Nun sehe ich, daß sie wieder eine Scrambler mit 400ccm anbieten und mit 41PS. Ich wollte sie zur Probe fahren, aber der Händler hat mangels Nachfrage keine im Bestand. Liegt es am Preis oder woran liegt das? Ich finde sie toll, aber zu teuer, denn für nur 1.000€ mehr bekommt man schon den größeren Scrambler mit 800ccm angeboten.

...zur Frage

Triumph TT 600: Wert, Erfahrungen, Empfehlungen...

Ich habe bei meinem lokalen Händler eine Triuph TT 600 gesehen. Irgendwie stehe ich auf Bikes die nicht jeder hat. Die Daten:

  • Erstzulassung Jahr 2000
  • 18850 km
  • Preis 3490.- (leicht verhandelbar)

Anzahl der Vorbesitzer muss ich noch erfragen.

Was meint Ihr dazu? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Bike? Auf was soll ich beim Kauf besonders achten?

Danke Euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?