Womit muss ich rechnen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuallererst einmal: Ruhe bewahren. Wenn Du und Dein Sozius wirklich nichts gemacht haben, dann seid Ihr schonmal in der schönen Situation, daß Ihr nicht versucht, aus Unrecht Recht zu machen, wie das andere hier gerne tun.

Der Passat ist beschädigt und Du bist kurz vor der Anzeige dicht an ihm vorbeigefahren. Das ist vielleicht etwas, was andere gesehen haben könnten - zum Beispiel Fahrer im Gegenverkehr oder eines hinter Euch fahrenden Fahrzeugs. Vielleicht lohnt es sich da, an der Stelle wo es passiert ist einen Zettel aufzuhängen und nach Zeugen zu suchen.

Was passiert ist: die Fahrerin des Passat anscheinend eine Beule in der Tür und hat Anzeige erstattet bei der Polizei. Die Sachlage (Schaden vorhanden) ist unstrittig, die Ursache (Tritt des Sozius) sehr wohl. Die Polizisten haben nicht die Aufgabe, über die Richtigkeit dieser Vorwürfe zu entscheiden, sondern nur, die Anzeige aufzunehmen und gegebenenfalls erste Ermittlungen aufzunehmen. In diesem Fall also über das Kennzeichen den Halter zu ermitteln... Das heißt auch, daß Du als Beschuldigter (bzw. Du als Zeuge, Dein Sozius als Beschuldigter) einen entsprechenden Anhörungsbogen bekommen wirst, in dem Du Dich ausführlich zum Sachverhalt äußern kannst. Vorher, also bevor Ihr genau wißt, was Euch vorgeworfen wird, könnt Ihr nicht viel machen.

Nur als Argumentationshilfe: wenn man - recht spontan - einem vor einem bremsenden Fahrzeug als Zweiradfahrer ausweicht, dann sieht die Kurve eher wie in der Grafik aus... da kommt man sehr schlecht an die Fahrertür, und ein Tritt des Sozius gegen ebenselbe hättest Du als Fahrer wegen des Gegenimpulses (actio / reactio) ja wohl gemerkt (Kippeffekt durch Tritt gegen "festen" Gegenstand). Plausibler wäre ein Schaden am hinteren Kotflügel...

Ausweichkurve - (Motorrad, Polizei, Recht)

noch was: Du schreibst Ihr habt an der Ampel hintereinander gestanden... also frage ich mich schon, warum die Passatfahrerin ihren angeblich direkt vorher entstandenen Schaden nicht direkt mal bei Euch moniert hat... - obwohl, eine Frau vs. zwei wilde Motorradchaoten...

0

Danke für die Grafik! ... und die fixe Antwort!

Passiert ist das Ganze gestern und eben hat mich der Dorfpolizist angerufen. Ich konnte mit der Dame per Lautsprecher sprechen und ihr meine Version erklären. Sie ist wohl nicht ausgestiegen, weil sie nen Säugling im Auto hatte. Da hab ich ihr gesagt man sollte ihr den Führerschein wegnehmen, wenn sie so mit Babys rumballert. Die Grafik hatte ich nebenbei per Mail rübergeschickt und der Polizist gab mir (bzw. Dir ;-)) recht und hat sie nach hause geschickt...

Wo kommste her? willste n Bier?? ;-)

0
@thetash

jep... sie sagte sie hätte keinen schaden, sondern nur gummiabrieb an der tür... ich hab ihr gesagt sie solle sich meine nummer geben lassen und mich anruffen, wenn ich putzen helfen soll (das hab ich natürlich erst gesagt, als klar war, dass es keine anzeige gibt. wir haben echt nichts gemacht, aber erstmal ging mir n bisschen die pumpe ;-))

0
@Bungee

puh dann ist nochmal alles gut gelaufen. Aber manche Leuts haben doch echt nix anderes zu tun als Anzeigen erstatten...

0
@thetash

Sorry, sehe ich etwas anders. Wenn jemand so aggressiv und unverantwortlich (sogar mit Kleinkind) fährt und dann noch jemand bösartig beschuldigt, würde ich Anzeigen wegen Verkehrsgefährdung, Nötigung, vorsätzlich falsche Anschuldigung und noch einiges was dem Anwalt einfällt, stellen. Da wäre ich sehr nachtragend.

In meiner Zeit als Sanitärmeister war ich mit zwei Kollegen in einem Keller (Rohrbruch) tätig. Da die Mieterin in Urlaub war, musste die Tür im Beisein des Hauswartes aufgebrochen werden. Der Keller war leer. Einige Wochen später bekamen wir eine Ladung. In dem Keller sollten Weine gelagert worden sein, die jetzt weg sind. Vor Gericht gab die Mieterin zu, dass sie keine Weine hatte, aber alle Handwerker ihrer Meinung nach klauen würden. Gegenanzeige –Geldstrafe.

So etwas sehe ich sehr persönlich und da bin ich auch hartnäckig. So jemand ist ohne Skrupel und macht das sicher öfter. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Ich denke wie du Bonny. Ich hätte jetzt erst Recht einen dicken Hals auf die Tante. Auch noch mit einem Baby im Auto so zu überholen, wo selbst ein Biker zurücksteckt, dass ist ja grob dämlitsch!

0
@Bonny2

Meinst du mich? O.o Mit der Anzeige meinte ich die Frau. Scheinbar war ja wirklich nix am Auto...

0

Da gebe ich "triplewolf" Recht ,wenn du wirklich nichts gemacht hast kann eigetnlcih nicht viel passieren ;)

Aus rechtlicher Sicht wurde wohl schon alles relevante gesagt. Verfahrenstechnisch musst Du darauf bestehen, dass es zu einem Prozess vor dem Richter kommt - ich habe viele Anzeiger gesehen, deren Behauptungen sich dann in nichts aufgelöst haben.

Beta RR 50 springt fast nicht mehr an?

Guten Tag, ...

Ich besitze eine Beta RR 50 (Baujahr 2012) und diese springt manchmal an, stirbt jedoch gleich wieder ab. Ich war beim Mechaniker, dann lief sie perfekt aber nach 3 Tagen ging sie nicht mehr an (vermutlich wegen keinem Benzinfilter). Dann hatte ich den Vergaser & die Zündkerze gereinigt und eine Benzinleitung mit Kraftstofffilter eingebaut. Dann lief sie wieder, jedoch, als ich losfahren wollte, fuhr sie etwa 100m aber dann wollte sie immer wieder absterben. Jetzt geht sie überhaupt nicht mehr an. Ich bin kurz vor'm verzweifeln :(.

Ich bitte um Hilfe!

Lg Ramon

...zur Frage

Motorrad geht/ging nicht an, was ist/war das?

Hallo, folgendes Problem: Meine Yamaha yzf 125r bj 2008 mit 30.000km hatte ich zuletzt am Freitag ca. 7km kurz gefahren. Dann am Montag, heute, wollte ich ganz normal fahren. Sie sprang auch an, lief aber nur ca. 5 sekunden und ging langsam aus. Dann zündete ich erneut und sie ging schon nach einer Sekunde wieder aus. Und danach, 3. mal, drückte ich die Zündung bestimmt 10Sekunden und es kam immer nur dieses Zünd Geräusch und sie ging nicht mehr an.

Dann probierte ich es mit vollgas gleichzeitig beim zünden und dann ging es, dann bin ich ca. 10 min. direkt danach gefahren bin. Jetzt geht soweit wieder alles, aber WAS WAR DAS? Kann mir das jemand erklären??? Danke im vorraus !!!

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

LED Blinker defekt?

Hallo Leute! Ich musste gerade feststellen, dass sich an der linken Seite meiner Maschine die Blinker irgendwie komisch verhalten. Es handelt sich um Nachrüst-LED-Blinker von Louis, und nun setzen ca. 2/3 der LEDs beim Blinken aus! Also nur ein kleiner Teil blinkt. Vorne und hinten links, rechts alles normal! Beim Betätigen der Warnblinkanlage blinken alle, aber die linken auch wieder nur ein paar LEDs. Also liegt es wahrscheinlich schon direkt an den LED`s, oder? Ich dachte immer, die wären unkaputtbar ;) Hat jemand eine Idee, was es sonst sein könnte und was ich tun kann? Danke euch!

...zur Frage

125ccm Cruiser für 180 großen Kerl.

Servus Leute, Heute mach ichs kurz.

Ich bin 15 Jahre alt und mache nächstes Jahr A1, das Bike soll ein Naked Bike oder Cruiser werden, und dazu möchte ich euch kurz etwas erzählen.

Ich war Heute bei einem Freund in der Werkstatt um mein Moped zu reparieren, als ein andrer kam mit seiner Yamaha Virago 400. Mir gefiel die Maschine sehr, generell vom Design gefallen mir die meisten Cruiser und ich saß einmal drauf. Generell sehr gemütlich und ein riesen Spaß, naja Cruiser halt.

Doch der Hintern tat mir schon beim sitzen weh, da der Sozius zu nah ist, und ich wohl zu groß bin. Naja weiter.

Wir haben etwas über das Bike geredet und irgendwann sagte er, ein Freund bei ihm in der Firma verkaufe gerade eine Virago 125 für 900€, und bei mir schlugen direkt die Alarmglocken.

Jetzt meine Frage:

Als 1,80 großer Mann würde ich gerne eine 125ccm Cruiser so fahren, dass sie auch nach 100km gemütlich bleibt, gibt es geeignete?

Ist die Virago denn für Leute wie mich geeignet?

Und noch wichtiger, mir gefällt die Honda Shadow 125 sehr, würde es sich auszahlen Probe zu sitzen, oder sind die generell sehr kurz geschnitten?

-Andreas

...zur Frage

Darf man in der Stadt rechts überholen?

Komme gerade von einem Kurztripp zurück. War in einer anderen Stadt und ich fuhr auf einer zweispurigen Straße, wo 50 km/h erlaubt ist. Ich fuhr auf der linken Straßenseite und vor mir schlich eine junge Frau mit ca. 40 km/h. Ich kam ihr immer näher und entschloß mich sie rechts zu überholen. Ich machte schon einen Schlenker und fuhr rechts ran. Plötzlich fuhr sie auch auf die rechten Straßenseite. Das ging plötzlich so schnell, daß ich glaube ich fahre ihr drauf. Ein Reflex brachte mich dazu sofort in die Bremse zu gehen und mein Vorderrad blockierte für einen Moment, da ich mit der Bonneville mein ABS habe. Rechtzeitig blieb ich hinter ihr ohne sie zu berühren. Ich dachte schon ich falle, habe aber die Maschine noch fangen können. Ich fuhr dann an ihr links vorbei und sah wie sie die Scheibe runter machte und sich entschuldigte. Da zum Glück nichts passiert ist fuhr ich einfach weiter. Wer wäre Schuld gewesen, wenn ich ihr drauf gefahren wäre? Gelernt habe ich, wer drauffährt ist Schuld. Aber in dem Fall hätte sie doch ein überholendes Fahrzeug behindert, oder? Vor Schreck hab ich mir jetzt drei Kugeln Eis gegönnt und meiner Frau auch eins mitgebracht. Die Kugel kostet im Vergleich zum Vorjahr nun 10% mehr. Er hat von 1€ auf 1,10€ die Preise angehoben. Dafür sind die Kugeln rießig und das Eis lecker, so daß die Nachfrage groß ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?