Womit lackiert man das Motorgehäuse am besten?

0 Antworten

Federn von Stoßdämpfer lackieren?

Hi Leute! Ich würde gerne die Feder des hinteren Stoßdämpfers an meinem Motorrad lackieren! Da die Feder ja aber immer in Bewegung ist, ist das sicherlich nicht so einfach. Ein Freund meinte, dass man das aber mit ganz normalem Sprühlack machen kann da die Farbteilchen so klein seien dass sie nicht reißen würden. Stimmt das? Oder kann das nur ein professioneller Lackierer?

...zur Frage

Guter Luftdruckkompressor?

Hi! Ich möchte mir Lackieren mit Airbrush aneignen, wollte ich schon länger mal anfangen. Dazu braucht man ja einen guten Kompressor, den ich dann gleich noch zum Luftdruck erhöhen am Reifen und mit anderen Werkzeugaufsätzen verwenden würde. Leider habe ich keine Ahnung, was für einen Kompressor man da mindestens braucht. Kennt sich hier jemand aus? Er sollte möglichst preiswert sein, aber auch was können. Hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Lack verträgt sich nicht?

Ich bin im Moment dabei einige mofateile zu lackieren. Als Lack benutze ich Acryl- lack (Montana Gold) aus der Sprühdose. Beim ersten Lackierversuch habe ich den alten lack mit Schleifpapier angeraut und ihn gesäubert, dann kam der lack drauf und Klarlack. Das Problem war, dass der Lack weich war und man ihn mit dem Fingernägel eindrücken und abkratzen konnte. Ich habe herausgefunden, dass acryllack und Kunstharz klarlack sich nicht vertragen und da ich auf Nummer sicher gehen wollte habe ich Acryl klarlack bestellt. Zwei Wochen nach der Lackierung war der lack immer noch weoich und ich habe ihn dann abgemacht und neu lackiert mit dem acrylklarlack. Leider ist das Ergebnis das gleiche wie das des ersten Versuches. Ich habe die Teile bei Zimmertemperatur lackiert und sie lang genügt bei 48 grad trocknen lassen. Was ist das Problem? Ich glaube es liegt am Lack der vorher drauf war und das der sich nicht mit meinem Lack verträgt.Falls es daran liegt, gibt es Möglichkeiten über den alten lack eine Grundierung zu machen die sich mit beiden Lacken verträgt? Wenn möglich möchte ich den lack wieder benutzen können auch wenn eine Grundierung etwas mehr kostet.

...zur Frage

Lack löst sich !?

hallo,

ich habe mein Tank Lackiert habe alles nach Anleitung getanen. Sah sehr schön aus. Als ich Benzin rein tunen wollte ist ein bisschen daneben gegangen und der Lack Löste und ein schwarzer strich bleibt. WARUM!!! Ich habe den Klarlack 30 stunden trocknen lassen.

...zur Frage

Weißer Rauch aus dem Auspuff und Benzin läuft aus dem Vergaserschlauch

Hallo, habe gestern meine VN 800 gestartet und bin losgefahren. Nach ca. 150 Metern bemerkte ich dicke weise Rauschschwaden aus dem Auspuff. Aus den beinde Schleuchen die unterhalb des Vergaseransaugstutzen verlaufen, lief in großen Mengen Benzin. (Wohl mit etwas Oel vermischt) Nach dem Auschalten des Motors lief auch keine Benzin mehr. Frage: Was is los? Zylinderkopfdichtung oder was ? Oder doche eher Probleme mit dem Vergaser.

...zur Frage

Vollsynthetisches mit Teilsynthetischem Öl mischen?

Hallo :) Ich hätte mal da eine Frage. Und zwar betrifft das die Getrenntschmierung. In meinem Roller hab ich vollsynthetisches Öl drin, das wohl anscheinend nicht sehr gut ist, da meine Zündkerze verkrustet war. Als ich nun bei der Werkstatt absofort das Öl kaufe, gaben die mir Teilsynthetisches mit. Macht das was, wenn ich nun das Vollsynthetische mit dem Teilsynthetischen Öl mische? Oder am besten alles alte Öl aus dem Öltank raus und neues rein? gruß busker

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?