Womit bekommt der Motor Glanz?

Motor VS800 - (Motorpflege, Motorglanz)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin Bonny,
auch wenn du mit Motorlack schlechte Erfahrungen gemacht hast, lese dir trotzdem einmal diesen Link durch: http://www.motipdupli.de/index.php?id=tm_1370&L=1 Ich bin von der Firma (Dupli) aus Erfahrung (!) überzeugt, denn ich habe diesen 800°-Lack mehrfach verwendet. Er brennt ein, verbrennt aber nicht. Ich würde an deiner Stelle eine kleine Testlackierung an einer "unauffälligen" Stelle machen. Wenn es dir zu gewagt ist, kann mein Moped als Testkaninchen herhalten, ich habe damit keine Probleme. In Goslar kannst du dir das Ergebnis dann ansehen.

Danke für die Antwort. -- Habe mich schlau gemacht, wo ich es bekommen kann. Ist sogar in meiner Nähe. Ich besorge es mit in den nächsten Tagen, probiere es aber erst nach dem "Harzurlaub" aus. Ich teste erstmal das S100. Gruß Bonny

0

Nun ist "Sie" fertig! Fast drei Tage habe ich viele Stunden damit verbracht meine Chopper "auf Hochglanz" zu bringen. Jedes Teil und jede einzelne Speiche wurden gereinigt und poliert. Sieht irre aus, wie neu aus dem Laden und auf "Hochglanz" poliert. Habe auch gleich meine immer sehr sorgfältige "Inspektion" durchgeführt. Normalerweise mache ich das in den Wintermonaten, ging aber dieses Jahr nicht.

Ich habe den von Euch empfohlenen "S100 - Farbauffrischer (ehm. Black and Shine)" für den Motorblock und die schwarzen Teile verwendet. Der erste Eindruck war "Super". Bisher kann ich mich Euren Empfehlungen für das "S100" nur anschließen. Wie es sich bei der Witterung verhält, teste ich noch. Bis Gestern war ja Berlin "Land unter". Extreme Wassermassen führten zu zahlreichen Überschwemmungen. Es waren auch keine "normalen" Regengüsse, sondern eher "Feuerlöschübungen im Bereich Himmel". Ab heute könnte man möglicherweise wieder etwas fahren, was ich auch gleich machen werde.

Vielen Dank noch mal für die guten Tipps, die ich bisher auch umgesetzt habe. Die anderen Empfehlungen (deralte, Shinneray) teste ich auch noch, aber erst nach der "Harzreise". Die "hilfreichste Antwort" vergebe ich noch nicht, da erstens alle Antworten diese Auszeichnung verdienen und zum Anderem hebe ich die mir auf, weil ich vielleicht mal wieder jemand über eine "Hürde" helfen kann. Gruß Bonny

Hi Bonny

Also ich verwende bei meiner Naked folgendes:

https://www.autosol.de/cgibin/dc-shop-sql.cgi?f=*KATEGORIE&c=Motorrad_Reinigung_Pflege&t=temgroup&start=1&dif=5&desc=Motorrad_Reinigung_Pflege (Link funktioniert leider nicht direkt per Klick)

Ich muss da aber auch gestehen, dass ich einen Alu-Zylinder habe. Ist aber ansonsten (bei meinem Motor) absolut temperaturstabil. Wie das dann aber bei schwarzen Zylindern aussieht, kann ich dir leider nicht sagen. Keine Ahnung, vielleicht kann dir das weiter helfen.

Bisher habe ich mit den Pflegemitteln von "Autosol" noch nie Pech gehabt. Kaufe ich gleich mit, wenn ich das von "motipdupli" kaufe. Ist beim selben Händler. Danke für die Antwort. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Kannst ja dann vielleicht als Erfahrung mit den verschiedenen Mitteln einen Tipp schreiben; auch ich bin auf die Resultate mit den verschiedenen Mitteln neugierig.

0