Wo lagert ihr euren Helm zuhause?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Mein Helm..... 48%
Mein Helm liegt im Schrank 22%
Mein Helm hängt an der Gardarobe 16%
Mein Helm ist in der Garage 12%

1 Antwort

Mein Helm.....

... liegt auf der Motorrad Garderobe im dunklen Garderobenkammerl. Im Winter kommen sier im Helmbeutel in den Keller in den Schrank.

Ganz wichtig, daß die Helme immer gut durchlüften und somit trocknen können. Auch ohne richtiges "Schwitzen" sind sie einer gewissen Feuchtigkeit ausgesetzt!

"Alten" Helm kaufen?

Hallo,

da mein alter Helm ausgetauscht werden muss, möchte ich mir einen neuen Helm zulegen. Dabei bin ich auf den Shark S600 Season gestoßen.

Das Modell gibt es aber schon seit 2014. Kann ich den Helm am Ende dann auch 2 Jahre weniger lang nutzen, weil er schon 2 Jahre unbenutzt gealtert ist? Oder ist das Alter bei neuen Helmen unproblematisch? Gibt es eine Grenze, wie "alt" ein neuer Helm sein sollte?

Danke!

...zur Frage

Helm abnehmen oder nicht bei verletztem Motorradfahrer?

Ich sah neulich eine Anleitung, wie man einem bewusstlosen Motorradfahrer richtig dem Helm abnimmt. Ich dachte, der sollte nach neuesten Erkenntnissen besser drauf bleiben... Was stimmt nun? Oder gibt es unterschiedliche Meinungen dazu?

...zur Frage

Helm runtergefallen....was nun?

Guten Abend,

Vor ziemlich genau einer Stunde ist mir mein Scott 350 Pro auf den Asphalt gefallen. Wollte gerade auf den E-Starter drücken als er mir aus der Hand gerutscht ist und knapp 1,20m zu Boden rauschte. Jetzt zuhause sehe ich, dass er leichte oberflächlichliche Macken hat. Die Farbe ist nicht gesprungen (er ist weiss), auch habe ich das Innenfutter rausgenommen und habe im Inneren keine Risse o.ä bemerken können. Ist es eine schlechte Idee den Helm weiterzuverwenden oder sollte ich sicherheitshalber einen neuen anschaffen?

Gruß

...zur Frage

Billig Schnäppchen ganz teuer...

Hallo Leute.

Bin tierisch sauer! Ich hab mir Ende letzten Jahres einen neuen Helm gegönnt. Eigentlich hatte ich ja gar keinen gesucht, aber als ich da so durch die Hallen von POLO schlenderte, viel mir ein stark herabgesetzter Helm auf. Es ist ein Shark RSR2, der von 530 Euro auf 153 herabgesetzt war. Und zu allem Glück, hatte der auch noch die Größe von meinem Wasserkopf und gefallen hat er mich auch noch! Kann man ja nichts falsch machen, dachte ich mir so... Also gekauft und mit einem breiten Grinsen aus dem Laden raus. Als ich dann letztens so nichtsahnend durch die Gegend fuhr, verabschiedete sich dann, so ganz ohne Ankündigung, das Visier. Es war ohne Zutun am Gelenk gebrochen... Naja, nicht so schlimm, dachte ich mir, und wanderte nach Polo. Die waren auch super entgegenkommend. Sie hatten kein Ersatzvisier da und behielten den Helm ein. Haben mir dann sogar einen Nagelneuen Helm geliehen, damit ich wieder nach Hause fahren konnte! Als ich den Helm dann wieder abgeholt hatte, schien alles ok. Ganze 2 Wochen später wieder das gleiche Theater... Das Visier an genau der gleichen Stelle gebrochen! Nun aber, soll das neue Visier 82,00 Euro!!!!! kosten. Ich bin am überlegen, ob ich da noch mal 80 Euro drauf setze und mir nen anderen Helm hole... 82,00 Euro für ein Visier, das halte ich für eine Unverschämtheit!

Habt Ihr auch schon solche Erfahrungen machen müssen, dass ein Ersatzteil gleich sooooo teuer ist??? Oder ist Shark da die Ausnahme?

LG, Mosam

...zur Frage

Wie entferne ich Reste von Aufklebern vom Helm, ohne ihn zu schädigen?

Ich bereue, irgendwann mal zu viele Aufkleber auf meinen Helm geklebt zu haben. Jetzt kriege ich die Überreste nicht runter. Kann ich da vorsichtig mit Benzin rangehen, oder könnte das den Helm schädigen?

...zur Frage

Darf der Tankstellenbetreiber darauf bestehen, dass man an der Kasse den Helm abnimmt?

Ich kann verstehen, dass Menschen an der Tankstellenkasse Angst kriegen, wenn jemand mit Helm nach Überfall aussieht. Habe mich aber geärgert, als ein Tankstellenbetreiber neulich darauf bestanden hat, dass ich den Helm ausziehe. Hat der das Recht dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?