Wo in Südtirol gibt es schöne, wenig befahrene Strecken?

2 Antworten

Oh weh, das ist wirklich der denkbar ungünstigste Zeitpunkt. Du solltest auf jeden Fall die Gegend um die Brenner-Autobahn meiden ( Pustertal, Gröden usw. )da íst garantiert Stop an Go wenn das Wetter passt. Erfahrungsgemäß ist es Richtung Schweiz etwas ruhiger, da hier die direkte Autobahnanbindung Gott sei Dank fehlt - also probier mal die Gegend um Bormio mit Stilfserjoch usw., kann man auch mit prima Touren in der Schweiz verbinden. Aber wenig befahrene Strecken wirst du besonders an den Wochenenden kaum finden. Meiden solltest du auf jeden Fall den Gardasee - der ist zwar wunderschön aber nix für ein Wochenende.

Recht hast Du - zentral Dolomiten unbedingt vermeiden!

0

Fahr mehr in die südlichen Dolomiten, also Pso. die Rolle, San Pellegrino, AL Bocca, Manghen oder noch weiter südlich, etwa Nord-Östlich von Rovereto, da ist der Verkehr erträglcher. Antreise empfehle ich üner das Penser Joch, da haben sie letztes Jahr neu geteert und das Sarntal ist landschaftlich auch super schön. ca. 25km vor Bozen gehts von da an links weg auf den Ritten. Da musst Du unbedingt mal fahren, ist fast nie was los. Viel Spass und hang loose! SrufnFun

Was möchtest Du wissen?