Wo gibt es heute noch echte Bikerkneipen?

1 Antwort

hallo! also ich kann dir da wärmstens Manfred´s Bikermüle empfehlen. Nähe Lindau am Bodensee liegt die Wirtschaft mit Übernachtungsmöglichkeit als idealer Ausgangspunkt für schöne Tagestouren. Zudem ist der ganze "Laden" besonders auf Bedürfnisse der Biker ausgerichtet. schaus dir mal an unter: www.bikermuehle.de

gruß

Na, wer traut sich heute bei 35° Motorrad zu fahren?

Na, mal ganz ehrlich: Wer wird heute bei bis zu 35° C sich in seine schwarze Lederkombi zwängen und ganz gemächlich eine Runde drehen, um mal eben 2 l Wasser auszuschwitzen? Also da hätte selbst ich keinen Spaß mehr dran.

...zur Frage

Wer würde heute kein Motorrad mehr kaufen ohne ABS?

...zur Frage

Wer kennt das Motorrad ?

Auf der Autobahn kam uns ein Motorrad entgegen, das vorne zwei weit auseinander stehende Reifen hatte. Sah fast aus wie bei einem Kabinenroller früher. Aber dann sahe es aus wie ein echte Motorrad. Nein, kein Roller. Wir sind extra langsamer gefahren, um das Gefährt noch mal anzuschauen. Der Radabstand vorne war weit über 1m. Vielleicht kennt Marcus/my666 das? Danke, würde mich einfach interessieren, damit nicht irgendwelche komischen Gedanken bei euch aufkommen ;-)

...zur Frage

Wer fährt mit dem Motorrad zur Arbeit?

Moin,

Mir fällt immer wieder das Ungleichgewicht der Motorradfahrer am Wochenende und unter der Woche auf. Gibt es noch richtige Biker, die auch unter der Woche zB zur Arbeit fahren oder sind nur noch Sonntagsfahrer unterwegs?

Grüssle

...zur Frage

Weihnachtsgebäck für Biker?

Wenn das Wetter zu schlecht ist zum Biken und das Drängeln der Hausfrau, auch der Biker in der Familie möge sich doch freundlicherweise mal etwas an den Weihnachtsvorbereitungen beteiligen, gar kein Ende nimmt, dann kann ich nur hoffen, dass keine Kleinkinder zur Familie gehören, wenn ich das Resultat hier im Bild betrachte.

Habt Ihr vielleicht auch noch ein paar hilfreiche Ideen beizutragen?

;-))

...zur Frage

Echte Biker, gibt`s die noch?

Mal im Ernst Leute, gibt es unter uns noch Biker die kein Auto haben, Biken als Lebenseinstellung ansehen und nur dafür leben, keinen Mechaniker brauchen und alles selber machen, Kutte tragen und am Wochenende auf Treffen fahren, Rock`n Roll leben und nicht beim Anhalten oder Anfahren an der Ampel auf ihrem Designmotorrad fast umkippen? Diese Frage bitte nicht allzu ernst nehmen, natürlich fängt jeder mal undsoweiter aber habt ihr nicht auch schon andere Zeiten erlebt wo nicht gefragt wurde ob man jetzt noch grüßen sollte oder nicht und wo an der Jacke noch Fliegen klebten und nicht irgendwelche Labels?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?