Wo gibt es Gutachten für Yamasaki 110 ccm Motor ?

4 Antworten

Moin Yama,

selbe Frage, zweite Antwort, diesmal allerdings passend! Das Yamasaki-Werk in China: Changzhou Yamasaki Motorcycle Co., Ltd.

Supplier: Mr. Zhang Nangang, E-mail-Adresse: customerservice@cccme.org.cn / Fax: 86-519-85087688

Homepage: http://www.yamasakimotor.com

Nachfragen kostet nur ein Lächeln :9 ...soviel müsste drin sein :-)

Grüss schön..(die nette Sekretärin dort..tststs)

Warum kaufst du nicht einfach ein 'normales' 125'er Mopped - dann eben gebraucht - ist alles in allem wahrscheinlich billiger als so ein Umbau (wo ich mich frage ob das überhaupt je zugelassen wird)

Frage mal da nach,da wollen noch andere so einen Rasenmäherblödsinn machen.

http://www.yamasaki-forum.com/t146-125ccm-motor-fur-die-yamasaki

Wieso Blödsinn, das sind doch ausgewachsene Maschinen. In der Beschreibung steht: Große und Robuste Maschine für 2 Personen ?

Aber Danke für den Link, da weiß ich ja, wo ich jetzt fragen kann!

1

Hallo Yamasaki,

ich wollte, dir nen positiven Bescheid geben zu können, aber allein das wird sehr schwiierig bis unmöglich sein. Natürlich nicht, was dich selbst anbelangt: dein "Lappen" gibt dir nen gewissen Spielraum, getreu den Richtlinien zu handeln.

Bei der Maschine geht es um die Veränderung sehr vieler Faktoren gleichzeitig, da Techniker und Ingenieure die Feinabstimmung aller ineinander-grefenden Systeme exakt aufeinander abgestimmt haben: man spricht in dem Zusammenhang vom sogen. "Mapping" einer Maschine.

Du kannst dir selbst denken, dass ein etwas hubstärkerer Motor andere Werte bei der Zündung, der Einstellung der Ventile sowie einen anderen Bremsweg unweigerlich nach sich zieht!

Somit erlischt die Betriebserlaubnis, denn kein Tüv-Gutachter nimmt das ab:

Mach dir das bewusst. Kollege. Würdest du auch nur einen Meter damit fahren und würdest erwischt, dann hättest du ein fettes Problem am Hals. So sieht es leider aus, andererseits verständlich: Denk bloss mal an's eigene Leben sowie Leib & Leben der anderen Verkehrsteilnehmer.

Schönen Gruss

Jayjay

Hi Yamasaki,

bei dieser Antwort war mir unbekannt, dass du früher bereits eine Kreidler besessen hast, falls ich richtig orientiert bin? Dann wird dir das meiste eh schon bekannt sein, aber ist weiters kaum tragisch *gg*. Doof jedoch, was dieser Umbau zwecks leistungsstärkerem Motor für deine Mopete unweigerlich nach sich ziehen wird:

Tauschen möchte ich nicht mit dir, soviel steht mal fest! Bin gespannt, was du in dieser Frage beim Tüv in Erfahrung bringst. Gruss JJ

0

Was möchtest Du wissen?