Wird eine aufwendige Lackierung zusätzlich versichert?

2 Antworten

Fast jede Versicherung versichert (gegen Prämienzuschlag) auch wertvolles Zubehör bzw. wertsteigernde Umrüstungen oder auch aufwendige Lackierungen. Ob sich der Zuschlag lohnt ist immer fraglich - ersetzt wird bei sowas der Zeitwert, und eine aufwendige Lackierung wird dann mit "Lebensdauer" von vielleicht 5 Jahren oder so angesetzt (klar, ist schön ungünstig für Dich als Anspruchsteller) - wenn Dir nach 4 Jahren das Mopped abbrennt zahlt die Teilkasko also noch 20% des Lackierungspreises, und der wird dann bestimmt noch gegengerechnet gegen den Restwert des Fahrzeugs oder ein Gutachter sagt daß die Lackierung nur die Hälfte wert war ursprünglich oder oder oder...

Wenn Du sowas versichern willst, dann lass Dir detaillierte Angebote machen und lies das Kleingedruckte - was genau wird bezahlt? Welche Pflichten hast Du (z.B. nachweisbare Lackpflege in einem zertifizierten Fachbetrieb, mal ganz dreist in den Raum geworfen)? Lohnt es sich vielleicht eher, den Prämienzuschlag in ein Sparschwein zu stecken, weil Du den Aufwand nach kurzer Zeit wieder raus hättest?

enigmaenomine sagte es vollkommen treffend: Frag einfach "Deine" Versicherung und such Dir ggf. eine andere.
Der Versicherungsmarkt ist leider unüberschaubar geworden. Es gibt Gesellschaften, die alle möglichen Sonderausstattungen wie Airbrush oder auch die verbaute Technik versichern, andere Gesellschaften lassen davon die Finger. Dadurch halten sie die Beiträge flach und überlassen Dir die Entscheidung, ob Du die Zusatzausstattung gegen Zuschlag versichern willst.

Was möchtest Du wissen?