Wird ein Trike Fahrer vorm Gesetz behandelt wie ein Auto oder Motorradfahrer?

1 Antwort

Es ist ein mehrspuriges Fahrzeug. Daher wird es rechtlich als Auto behandelt. Es ist mit einem PKW-Führerschein zu fahren. Motorradgespanne und Anhänger an Motorrädern mal ausgenommen. Gruß Bonny

Schon wieder war ich zu langsam mit dem Absenden. Muss an meinem Alter liegen. Nehmt gefälligst mehr Rücksicht (Grins, grins) Gruß Bonny

0

Sag ehrlich, wieviel Vorlauf benötigst Du, bevor andere antworten dürfen, reichen Dir 75 Minuten?

0
@1200RT

45 reichen. Wo kann ich die beantrage? :-)) Gruß Bonny

0
@1200RT

Wenn man nur 2 Finger zum Schreiben hat, dauerts halt länger.....:-)

0

Ist die Feinstaubbelastung für einen Motorradfahrer in der Stadt höher als für einen Autofahrer?

Oder kommt genau so viel Dreck in ein Auto wie in die Atemwege eines Motorradfahrers?

...zur Frage

Droht einem Motorradfahrer Teilschuld, wenn er bei einem Unfall ohne Protektoren unterwegs war ?

.. Nehmen wir einmal an, ein Motorradfahrer fährt gerade aus, von rechts biegt ein Autofahrer unvorsichtig nach links ab, der Motorradfahrer fliegt ohne Verschulden über das Auto und ist querschnittsgelähmt. Leider hat er auf der kurzen Fahrt zum Supermarkt keinen Rückenprotektor oder gar eine Jacke getragen.

Wie ist die Rechtslage ? Kann den Motorradfahrer durch "fahrlässiges" Verhalten (keine Schutzkleidung) eine Teilschuld angehängt werden ? Oder ist die Kleidung des Motorradfahrers "unantastbar" ;) ? Merci,

cruisergruß, Eazyrider

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Fahren mit Drossel & Straßenverkehrsamt

Guten Abend,

ich habe bereits im Vorfeld bei Google gesucht, leider nichts dazu gefunden.

Es geht um folgendes: Ich habe ein Motorrad (86 PS) von meinem Stiefvater zur Werkstatt bringen lassen, wo sie eine 34PS Drossel einbauen und direkt den TÜV machen / Gutachten (über den Einbau der Drossel) mitgeben.

So - Ich wollte morgen dann das Motorrad abholen und zum Straßenverkehrsamt fahren und die Papiere auf 34PS umschreiben lassen.

Die Frage ist: Theoretisch fahre ich laut den Papieren 86PS und ich bin noch in der Probezeit und darf maximal 34PS fahren. Theoretisch fahre ich also ohne Fahrerlaubnis / Führerschein (laut den Papieren, welche noch umgeschrieben werden müssen). Allerdings habe ich die Bescheinigung vom TÜV dabei, wo drin steht dass die Maschine auf 34PS gedrosselt wurde.

Darf ich also morgen schon fahren, oder muss ich das Motorrad bei der Werkstatt stehen lassen und erst zum Straßenverkehrsamt rennen und danach das Motorrad abholen ?

Vielen Dank im Voraus, Michael

...zur Frage

Johanniskreuz B48 Motorrad Blitzer

Hi Jungs, hab gestern die Blitzer auf der letzten Geraden auf der B48 kurz vorm Johanniskreuz bemerkt. Da ist eigentlich 100 und mich hat so Einer mit locker 160 überholt. Aber ich hab kein Blitzlicht gesehn und rausgezogen wurde der auch nirgends. Hab mich dann gefragt wie die Cops das wohl machen, oder ob der Blitzer nur zur Abschreckung stand. Kennt sich da einer aus? Wie stellen die den Fahrer fest?

...zur Frage

Wie überholt ihr?

es gibt nun eine interessante Studie der Unfallforschung der Autoversicherer über Überholunfälle für das Jahr 2009... in diesem Jahr sind beim Überholen (völlig unerheblich der Schuldfrage) 651 M-fahrer tödlich, 9690 schwer verletzt worden. Motorradfahrer haben fünf mal mehr Überholunfälle als Pkw. an jedem dritten Überholunfall ist ein Motorradfahrer beteiligt. Aufprallgeschwindigkeit im Durchschnitt etwa 140 km/h. bei diesen Unfällen hatten ca 80% der Motorradfahrer, bzw. 60% der Pkwfahrer keinerlei Reaktionschance mehr. das mal so zur Statistik.... die sagt aus was eben so passiert.... die so hohen Aufprallgeschwindikkeiten resultieren aus dem hohen Beschleunigungspotential der Motorräder

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?