Wird ein direkter Kurzschluss an der Batterie schadlos geschützt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Deine Verkabelung von der Batterie zum Kabelbaum eine Sicherung enthält, was in den meisten Fällen so ist, dann würde diese natürlich durchbrennen. Die einzelnen Funktionen der Bordelektrik sind erst nach einschalten des Zündschlüssels mit dieser Sicherung verbinden, und danach kommen dann die Sicherung für die einzelnen Stromkreise. Normalerweise klemme ich beim Ausbau der Batterie oder allen anderen Arbeiten am Bordnetz die Masseverbindung an der Batterie zuerst ab, dann kann nichts passieren, solange du keinen Kurzschluß direkt an dem Minuspol der Batterie zum Pluspol verursachst.

my666 23.04.2009, 10:52

Anlasser über Sicherung????

0

Wenn du die Batterie direkt kurzschließt, oder den Plus der Batteri an die Masse des Motorrades hällst, leidet die Batterie. Es ist keine Sicherung dazwischen.

Da ist keine Sicherung. Wenn Du erst Plus abklemmst und mit dem Schlüssel an den Rahmen/Metall kommst, funkt es kräftig. Mal kurz ist das kein Problem. Löst Du die Verbindung nicht, ist die Batterie bald kaputt (bei fetten LKW-Akkus ggf. erst der Schraubenschlüssel).

Also: Abklemmen erst Minus, dann Plus. Anklemmen: erst Plus, dann Minus.

Es kann ein Zellschluss entstehen.Und die Batterie ist dann hinüber.

Was möchtest Du wissen?