Winterreifenpflicht 2017-2018?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Winterreifenpflicht gibt es für Autos nur bei Schnee/Schneematsch und Eis, so fängt es schon mal an. Die "zusätzlichen Pflichten des Kraftfahrzeugführers" beziehen sich ebenfalls auf diese äusseren Bedingungen, ansonsten kannst du den ganzen Winter durchblasen wie gewohnt (wäre ja auch noch schöner!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marshal 23.09.2017, 21:01

"Wer unter die Ausnahmen der Winterreifenpflicht fällt..."

Ich lese das so das wir davon betroffen sind^^

0
fritzdacat 23.09.2017, 21:30
@Marshal

mag ja sein, Winter ist aber in dem Zusammenhang keine Jahreszeit sondern ein bestimmter Strassenzustand. Wenn kein Schnee etc. liegt kannst du fahren wie du willst.

3

Nö, das ist einfahc nur falsch zitiert.

Hier geht es nicht um "Winter" sondern um
Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte oder Reifglätte

Keine Winterreifen braucht man für Fahrräder, Motorräder, und bestimmte Nutzfahrzeuge.

Die 50 kmh gelten dann bei Glatteis. Der gesunde Menschenverstnad sagt da einem schon, das ein niedrige Geschwindigkeit angebracht ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marshal 23.09.2017, 22:46

Zitiertist da nix falsch, so lautet der Gesetzestext...

Hat jemand mal nen Übersetzer: Amtsdeutsch - Deutsch?

0
blackhaya 23.09.2017, 23:19
@Marshal

na klar lautet so der gesetzetstext, nur von 50 kmh im Winter steht da nichts.

Nur von 50 kmh bei Glatteis.

0

Was möchtest Du wissen?