Winterpflege

5 Antworten

Mit einem Ganzjahreskennzeichen kommt es bei mir schon mal zu einer Tour bei bestem Wetter, die Winterpause ist also nicht durchgehend und deshalb die Vorbereitung auch nicht so streng.

Vorher gut waschen und trocken könnte noch sinnvoll sein, damit sich Rost etc gar nicht erst festsetzten kann.

...für mich als Motorradaufbereiter benutzt ich kein Spray für Lack/Caramba für Rahmen usw. Meine Motorräder sind eh alle komplett versiegelt. Wenn das Motorrad direkt über Winter im Schnee steht dann ja aber in einer Garage unnötig. Wer regelmäßig pflegt, kennt seine Schwachstellen am Bike und die kann man VOR der Einwinterung behandeln und fertig. Ein Motorrad ist ja nicht aus Zucker :-). Meine Motorräder stehen bei angenehmer Zimmertemperatur im Laden, Luftdruck erhöhen leicht (bei denen wo man weiß der Reifen verliert nix, muss nicht unbedingt sein), Tank voll, Tanke ist bei mir 40 Meter entfernt, Batterie ans Überwinterungsgerät und dann warten bis es wieder los geht. Denk im Frühjahr gibt es keinen Biker der seinen Hobel aus der Garage zieht, drauf und los, jeder schaut es sich kurz an, Checkt alles durch und fährt das Bike warm......

Was möchtest Du wissen?