Wieviel Meter bis zum Stop?

1 Antwort

Da muß ich leider auch noch meinen Senf zugeben. Moderne, warmgefahrene Sportreifen erreichen bei Kurvenfahrt bis zu 1,3 g. Das bedeutet, dass auch beim Bremsen ein Wert über 1g möglich ist, was bedeutet, dass der Bremsweg noch um etwa 20% kürzer wäre. Nicht zu verwechseln mit dem Anhalteweg (Bremsweg+Schrecksekunde+Ansprechverzögerung)

125er Bremshebelweg sehr kurz?

Hallo! Kommen wir zu meiner Frage, und zwar ist mein Bremshebelweg extrem kurz. Außerdem quitscht meine vordere Bremse. Wie kann ich beide Sachen beheben/ verbesser?

MfG, Finn

...zur Frage

Wie gut beherrscht ihr euer Motorrad?

Wie würdet ihr euch selber einschätzen? Könnt ihr wenn ihr wollt an die Grenzen eures Motorrades gehen und das auch sicher beherrschen? Oder könnt und wollt auch gar nicht an die Grenzen rankommen? Wie sieht es mit Vollbremsungen ohne ABS aus, habt ihr mal getestet wie gut euer Bremsweg ist, wie sicher fühlt ihr euch bei einer Vollbremsung?

...zur Frage

Ab welcher Standzeit im Stau/Ampel stellt ihr den Motor ab?

Heute im Feierabendverkehr: Stop-and-Go bis zum Kupplungsglühen, durchzwängen nicht möglich. 3 Meter vor, eine Minute stehen. Irgendwann hatte sich ein BMW-Fahrer zu mir gesellt, mit dem ich auch einen netten Plausch hielt (Wie das eben so ist, wenn man im Stau nebeneinander steht). Er war allerdings der Meinung, dass ich doch auch bei jedem Stehen bleiben den Motor abstellen solle. Ich hatte hingegen in Erinnerung, dass das erst etwas ab 3 Minuten Standzeit bringt, und sagte es ihm das auch. Nach ein wenig Fachsimpelei trennten sich unsere Wege, und offen bleibt: Wer hat Recht gehabt? Ab welcher Standzeit stellt ihr den Motor ab?

...zur Frage

Trübe Bremsflüssigkeit

Hallo, bin neu hier und habe gleich eine Frage. Ich wollte eben Bremsflüssigkeit nachfüllen, da der Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter der Vorderbremse gegen Minimum geht.Nach Öffnen des Behälters sah ich,daß die Bremsflüssigkeit trübe und regelrecht flockig war.Ich habe das Motorrad vor 3 Jahren gebraucht gekauft und seitdem auch keinen Wechsel machen lassen.Der letzte Wechsel wurde aber laut Händler davor durchgeführt.Kann es sein,daß sich Bremsflüssigkeit in der Zeit so stark verändert und kann ich damit noch sorglos bis zu meiner Werkstatt fahren,oder meint ihr,daß es besser wäre, damit keinen Meter mehr zu fahren? Danke schonmal für eure Tipps und Meinungen

...zur Frage

Wieviel km fahrt ihr so am Stück ohne Müde zu werden.

Muss ganz ehrlich sagen, daß ich ein kleiner Sprinter bin und auch immer war. Damals machte es mir unheimlich Spaß mich im 100 Meter Lauf zu messen. Beim 5 oder 10km Lauf war ich eine Niete, da ich hierfür nie die Kondition hatte. So nun auch beim Motorradfahren. Drehe meine täglichen Runden, nur im Sommer und nur bei gutem Wetter, das sind max. 40km am Stück und dann ist der Tag für mich schon gelaufen. Für mehr fehlt mir die Kondition und Ausdauer. Auch wieder nur ein Spinter für kurze Strecken. Meine Frau hat mich gefragt, ob ich im Sommerurlaub mit dem Motorrad voranfahren möchte, das wären 160km einfach, überwiegend Autobahn, aber das traue ich mir nicht zu. Zu weit und Strecke kenne ich nicht ohne Navigator. Mit dem Auto fahre ich Problemlos 600km am Stück. Woher habt ihr die Kondition solche Strecken mit dem Krad zu fahren? Wie bereitet ihr euch vor? Will auch mal aus meinem kleinen Radius ausbrechen. LG Otto.

...zur Frage

Stahlflexleitungen von Speedbrakes?

Hallo! Ich habe bei einer Warenlieferung einen kleinen Katalog der Firma Speedbrakes aus der Schweiz mitgeschickt bekommen, die vornehmlich Bremsleitungen für Motorräder, Autos und Boote herstellen. Die Farben der Außenmantel gefallen mir schon mal sehr gut, jetzt wüsste ich nur noch gerne von euch ob jemand Erfahrung mit den Leitungen bezüglich Verlegen und Qualität hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?