Wieso müssen Pleuel verkürzt werden, wenn der Hub vergrößert wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht noch zusätzlich: Die Hubvergrößerung wird dadurch erreicht, dass die Kröpfung der Kurbelwelle vergrößert wird. Also der Abstand von Hauptlager der Kurbelwelle zum unteren Pleuelauge (ganz einfach: das Pleuel dreht also einen größeren Kreis um die Kurbelwelle).

Der Kolben würde also weiter hoch und auch weiter runter laufen. Beiden kann er nicht in unbegrenztem Maße. Nach oben schon gar nicht, weil da zum Zylinderkopf sowieso nur wenige mm Platz sind. Also muss dann das Pleuel wieder verkürzt werden, damit er oben nicht anstößt.

Trotzdem wird dabei, trotz Pleuelkürzung, dann der Hub größer.

Mal es mal auf kariertes Papier, dann wird es sofort klar. ;-)

Gruß, Iceman

nein, die Pleul wurden verkürzt damit die Kurbelwelle auf den größeren Hub geändert werden konnte ohne das die Kolben den Zylinderkopf runterschlagen ;)

Was möchtest Du wissen?