Wieso Mousse in Geländereifen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man fährt im Gelände mit ca. 0,8 bis max. 1bar Druck. Wenn du nun hart auf einen Stein fährst dann quetscht das ganze auf den Schlauch und du bekommst leicht einen Platten. Was beim Mousse nicht der Fall ist.

Damit wird sehr viel auf der Paris-Dakar experimentiert, das Thema ist bei weitem noch nicht ausgereift. MfG 1200RT

Laberantwort, mal eben vom gehörten berichten, ne danke. Gruß T.J.

0

Bei längeren Rennen, wie der Dakar, wird dort Mousse au Chocolat eingefüllt - als Notproviant. ;-)))

Damit man keinen Platten bekommt

Wollte ich auch gerade antworten: Schutz vor Reifenpannen, vor allem bei Rallyes und im Gelände. Nachteil: Teuer, hoher Verschleiß.

0

Was möchtest Du wissen?