Wieso können Überweisungen aus dem Ausland von einem Motorrad-Käufer rückgängig gemacht werden?

1 Antwort

Das Überweisungen zurückgebucht werden, habe ich noch nie gehört. Bei dem angesprochenen Problem wird immer ein Scheck geschickt. Der wird dann dem Konto gutgeschrieben - bis er platzt und das Geld wieder zurückgebucht wird.

Oft kommt sogar ein Scheck mit einem höheren Betrag. Damit soll dann eine Spedition bezahlt werden. Wenn man dann hier noch Geld überweist - Gute Nacht.

Genau so sieht das aus. Überweisungen werden nicht zurückgebucht. Lastschriften kannst Du zurückbuchen lassen.

0

Ja keinen Geldueberschuss vorzeitig wegueberweisen, die Schecks sind nicht gedeckt, und dann kriegst keinen Groschen. Das Geld musst erst in Bar vor dir liegen haben, dann kannst allfällige Ueberhänge weiter Ueberweisen.

Streif am besten bei solchen Häuslschmähs nicht an!

Gruss, Reinhold

0
@greigri

ganz wichtig: Auslandsschecks können auch noch platzen, nachdem sie dem Konto gutgeschrieben worden sind, i.A. behalten sich die Banken vor, das bis zu sechs Wochen rückabzuwickeln. Ergo: wenn Scheck, dann einreichen, auf dem Kontoauszug die Gutschrift abwarten, sechs Wochen warten und dann erst Gegenleistung bringen - so eine Verzögerung würde doch kein ehrlicher Käufer akzeptieren

0

Was möchtest Du wissen?