Wieso keine Ölstandsanzeige?

2 Antworten

Elektronisch, kein Problem. Aber warum? Den Ölstand bei der Fahrt anzuzeigen, geht sowieso nicht (nur Öldruck). Den Ölstand mit dem Stab zu messen ist umständlich, dass stimmt. Ein Schauglas ist die beste Lösung. Da kann kein elektronisches Teil ausfallen und man erkennt sofort ohne sich dreckig zu machen den Ölstand. Ich schaue immer beim Reifendruckmessen auf das Schauglas nach dem Ölstand. Bücken muss ich mich da ja sowieso. Gruß Bonny2

Hmm, beim Auto wird der Ölstand aber angezeigt, auch beim Fahren. Oder besser gesagt: die Kontrolllampe leuchtet, wenn ein bestimmtes Minimum unterschritten wird. Das ist doch auch was. Aber nichts, was ein Chopperfahrer will, oder? :-)

0
@badboybike

Also meines zeigt mir während der Fahrt auch den Ölstand an. Beim Moped müsste das ja auch gehen. Aber Chopperfahrer sind ja eh Puristen, die zudem nur putzen und nur bei schönem Wetter fahren. Wusch und weg!

0

Ich denke das ist eine reine Kostenfrage in der Produktion, technisch überhaupt kein Problem.Unsere modernen Mopeds sind ohnehin schon mit Elektronik vollgestopft die gerne mal defekt wird und ein Vermögen kostet, ich bin froh wenn ich beim Ölstandkontrollieren keine solchen Helferlein habe, obwohl ich schon gerne ein Schauglas statt dem dämlichen Peilstab hätte.

Ich sehe schon, wir verstehen uns ;-D Wer diese Peilstäbe erfunden hat...

0

Was möchtest Du wissen?