4 Antworten

Vermutlich hat KTM keine Lizenz erteilt und sich die Exclusiv - Verkaufsrechte gesichert. Yamaha hat dies bei der MT 01 genauso gemacht.

Die Fragen zum "Warum" sind nun ja schon recht ausführlich beantwortet. Falls Du eine Alternative zu Igors Meisterwerken suchst kann ich Dir empfehlen einmal (im Idealfall persönlich oder per Fon) mit www.SR-Racing.de Kontakt aufzunehmen. Dort bekommst Du sehr gut gefertigte Auspuffanlagen (auch als Einzelanfertigung mit ABE!) zu einem angemessenen Preis. Eine Leistungssteigerung ist bei SR-Racing immer gegeben. Schau Dir einfach mal bei Interesse die Webseite an.

Wenn Motorradhersteller zusammen mit einem Auspufferzeuger einen modellspezifischen Dämpfer bzw. eine komplette Auspuffanlage entwickeln wären sie ja schön blöd wenn sie da dran nicht mitverdienen würden. Triumph macht das ebenso mit Arrow, die Titan Dämpfer mit E Nummer gibts exclusive bei Triumph, ebenso die 3 in 1 Racinganlage.

Kann mir jemand helfen bei der perfekten Cross Größe für mich?

Hallo ich bin sehr klein...(1,51cm) ich mache aber demnächst meinen 125iger und ich bräuchte Hilfe ich hätte am liebsten ein Cross von ktm kann mir einer helfen welches bei meiner "Größe" am besten wäre... denn sie sind alle so groß und ich so klein..?Ich weis sonst nicht wirklich weiter und es wäre echt total lieb wenn mir dabei einer helfen könnte...

...zur Frage

Wieso verkauft Akrapovic eine 2000€ teure Auspuffanlage für die RC8 wenn sie keine Leistung bringt?

Wie kann das sein?! Wird man da als Kunde nicht geprellt? Hab nen Test gelesen, minus 1 PS in der offenen (!!) version!!

...zur Frage

Wieso verlängert KTM einfach so die Wartungsintervalle bei ihren Modellen?

...zur Frage

Wo finde ich einen größere db Killer Ktm duke 125 Akrapovic?

Suche größeren db killer für den akrapovic meiner duke. Db Killer sollte einen innendruchmesser von 30-35 mm haben

...zur Frage

KTM Tuning so einfach?

10 PS mehr und +17Nm im unteren Drehzahlbereich soll ein Tuning von ABP (www.abp-racing.de) bei der 690er Baureihe von KTM bringen (also Enduro, SMC und SM). Die Leistungskurve (zu sehen in der Zeitschrift ENDURO) liegt überall über der Serie, und das Ergebnis ist ja echt super! Jetzt kommts: Ohne Kopfbearbeitung, nur mit anders programmierten Steuergerät und geänderter Airbox zum Preis von 300€ plus Akrapovic für 589€. Wer sowieso schon eine Zubehöranlage hat, zahlt also 300€ für richtig spürbare Mehrleistung. Nun träume ich auch von so einem Tuning bei meiner Maschine ;) Weiß jemand, wieso das so "einfach" ist, die KTM so stark zu bekommen? Bei anderen Maschinen kommt es mir vor, als wären immens hohe Kosten und mechanische Arbeiten mit einer geringeren Mehrleistung verbunden. Oder kommt mir das nur so vor? Ich denke da an LKM und Co…

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?