Wieso ist plötzlich zu viel Öl im Motorrad?

1 Antwort

Du hast zu schnell kontrolliert, bevor das Öl sich komplett nach unten absetzen konnte. Lass Öl ab, mind. bis zur Max-Markierung.

KTM SX-F Einfahren und Ölwechsel?

Also wo Fange ich an, ich habe mir am 07.05.2017 eine KTM SX-F 250 Gekauft. Der Vorbesitzer hat den Motor,etc... neugemacht (KOMPLETTE Motorrevision ) und hat die Maschine danach ungefähr 1. Stunde und 20-30 Minuten eingefahren. Jetzt ist meine Frage ob ich das Öl jetzt wechseln soll und sie dann noch eine Stunde einfahre und dann Gas gebe oder ob ich ihn einfahre mein Training mit schnellen Runden fortsetzen soll und zu Hause das Öl wechseln sollte?

LG Yannik

...zur Frage

Öleinfüllschraube nach Ölwechsel vergessen, 10m gefahren, Schaden?

Hab nach dem Ölwechsel dummerweise vergessen, die Einfüllschraube draufzumachen. Danach startete ich das Motorrad und fuhr ca. 10m bis ich es merkte. Es schwappte etwas Öl raus. Hab danach den Ölstand kontrolliert, war immer noch auf dem Höchststand. Können Schäden entstanden sein?

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Wann macht Ihr einen Ölwechsel?

Ich mache einen Ölwechsel so um die 2.000 - 3.000km. Immer mit Ölfilterwechsel. Finde es ist vielleicht etwas übertrieben. Meine Trude verbraucht fast kein Öl.

Vor der "Reise" möchte ich eigentlich kein Ölwechsel mehr machen. Oder zumindest diesmal ohne Filterwechsel. Das Öl und der Filter haben ca. 1500 Km hinter sich.? Habe natürlich bei "Stöbern" nachgesehen. Da wird alles beschrieben, nur nicht wann man einen Ölwechsel machen soll.

Im Handbuch steht, dass das Öl alle 6000 km und der Filter alle 12000 km gewechselt werden soll. Finde ich zu lange. Die Luftfilter und die Kerzen wechsele ich auch immer gleich mit. Bin ich zu "pinglich" Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?