Wieso haben manche Motorradstiefel so abnorm große Fersenschützer?

2 Antworten

ja das kommt immer ganz auf den aufbau und auch vor allem auf den einsatzzweck des jew. schuhs an. Rennstiefel haben in der Regel einen dickeren Fersenschutz. Aber ich denke eher besser ein wenig mehr als zu wenig, dahinten in der hacke braucht man ja kein gefühl zum schalten oder so.

Hi stauende, ich glaube, dass die großen dicken Fersenschützer sozusagen die Ferse umklammern, damit sie möglichst nicht gequetscht werden, wenn das Motorrad darauffallen sollte. Die Daytonas haben einen Schaleninnenschuh, der insgesamt Stabilität hat, so wie eine Eierschale. Daher können sie an der Ferse dünner ausfallen.

Was möchtest Du wissen?