Wieso haben die meisten Hebel diese Kugeln am Ende ?

2 Antworten

Abgeflext sind die Hebel ganz schön spitz. Im Falle eines Falles bohren die sich leicht in Weichteile, da ist dann die Kugel im Weg.

Dann lassma das lieber doch .. In ein paar Tagen wollten wir uns wieder treffen ! Danke für die Antwort !

0

Auf gar keinen Fall abflexen!!!!! Die Kugeln sind ein konstruktiver Verletzungsschutz und somit Bestandteil der allgemeinen Zulassung für solche Teile.

Ok, dann weiß ich jetzt Bescheid.. Zum Glück habe ich nochmal hier nachgefragt ! Danke !

0

Kawasaki Z 440 Kupplungszug durch Hydraulischen ersetzen? Rechtlich?

Hallo Gemeinde!

Ich habe vor, bei einer Z440H von Kawasaki mit Bj. ´82, den manuellen Kupplungszug gegen einen Hydraulischen zu ersetzen.

Gründe; bei knapp 15.000Km die ich diese Maschine fahre ist schon 7 mal der Zug gerissen.(alle bei "Louise" und 2 per Onlineshopping besorgt) Obwohl ich nur bis in den 3. Gang die Kupplung betätige, oder vor größeren Ortschaften wo ich direkt in den 6. schalte und monatlich den Zug gut Pflege!

Grund der Frage; Das rechtliche./ die möglichkeit deswegen dran bekommen zu werden/TÜV.

Aufklärend; Drücker(Druckzylinder am Lenker-wahlweise mit verstellbarem Hebel) gibt es zu Hauf. Wie auch die "zieher" an der Kupplungsseite. Schläuche brauche ich ja nicht zu erklären...

Wie schon gesagt, unangekündigt hats mir mehrmals, vorallem in Städten an der Ampel den Zug gekostet.- (Ich musste oft Beiseite weils die neue Batterie nicht geschafft hatte im 1. Gang die Maschine zum laufen zu bekommen.) Ich möchte dem Elend ein Ende bereiten.

Zur Frage;

Wenn ich jetzt ein 0815 Ding bei "wasweißichwas" bestelle, montiere, mir Halter für die Kupplungsseite anfertige, funktion prüfe und alles für Tauglich/gut empfinde. Hat es sich dann für mich/den TÜV wenn es funktioniert wie es soll!?

Bevor große "Fragerunden in der Frage" enstehen; Material und Werkzeug ist vorhanden, sowie bastlerfertigkeiten und "wasauchimmeranfallenmag"

Geht wirklich nur ums rechtliche/zugelassene. Am Rahmen darf man ja auch (selbst an den unwichtigsten Stellen) nicht schweißen, ohne das es, selbst abgenommen, Aufsehen erregt...

Ich danke schon mal.

Immer den Lackierten Teil des Moppeds oben halten! Chris

...zur Frage

Warum geht das Bremslicht nicht aus?

Nach einer Winterpause ist bei meinem Bruder an der Maschine ein Problem aufgetreten. Als er seine Maschine anmachte ist das Licht forne und Hinten an gewesen, was auch normal ist. Aber als wir das Licht mit den Lichtschalter aus machten war immer noch das Rücklicht an. Also war uns klar das es dass Bremslicht sein muss. Beide Bremsen waren nicht angezogen und deswegen vermuten wir dass der Bremslichtschalter oder ein Relais defekt ist. Falls es ein Relais gibt. Kann mir Jemand sagen wo diese liegen oder irgendwie anders helfen??? Es handelt sich um eine Suzuki GSX 600 F, Baujahr 1992 Mein Bruder hat vorher die Kette gewechselt also auch die Hinteren Bremsen ausbauen Müssen. kann es vielleicht damit zusammen hengen? Vieleicht kann mir auch direkt jemand sagen wie das ganze mit den Bremsen und dem Bremslicht funktioniert. wo wird das Bremslicht geschaltet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?