Wie zurrt man am besten einen Sack oder eine "Gepackrolle" auf der Sitzbank fest?

3 Antworten

Da mir Expander, Gepäckspinnen und ähnliches Dehnzeugs zu unsicher ist, benutze ich immer Spanngurte. Wenn Kajaks oder Surfbretter am Autodach damit halten, dann erst recht mein Gepäck auf dem Moped.

Hin und retour obendrüber. Den Spanngurt NICHT nur einmal drumzu und unter ein / zwei rohren durch.

Aufgerödelte Dakar - (Sitzbank, Gepäck, Gurt) Max. 60km/h !! - (Sitzbank, Gepäck, Gurt)

Vernünftige Spanngurte oder Gepäckspinnen. Ideal an den dafür vorgesehenen Ösen bzw. Vorrichtungen am Motorrad einhaken. Falls nicht vorhanden stabile Punkte wie z.B. Soziusrasten- oder Griffhalterung nehmen.

Da hab' ich doch glatt zu lange gebraucht, die Bilder rauszusuchen ;-)))

0

Am besten mit Packriemen - gibt es in jedem Outdoorladen und bei manchen Motorradzubehörhändlern. Als Befestigungspunkte nimmst Du (wenn vorhanden) entweder die serienmäßigen Haken, die sich ggf. ausklappbar unter der Sitzbank befinden, oder jede andere stabile Möglichkeit am Bike (z.B. Soziushaltebügel, Fußrastenausleger o.ä.).

... schöne anschauliche Bilder :-)

0

Kaufberatung: Suche neue Gebrauchte mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Griffgummis verrutschen immer. Was tun?

Meine Griffgummis am Lenker verrutschen beim harten Angasen. Womit bekomme ich sie am besten fest? Irgendwann will ich sie auch nochmal entfernen, also Sekundenkleber ist schlecht!

...zur Frage

Womit schützt man Speichen und Felgen im Winter am besten vor Korrosion?

Ich werde diesen Winter mehr oder weniger durchfahren. Womit schütze ich Speichen und Felgen am besten vor Korrosion? Womit sollte ich alles nach einem gründlichen Putz einsprühen etc?

...zur Frage

Sitzbank aus Kunstleder reinigen - womit?

Frage steht oben..

Sie ist rot und durch Witterungseinflüsse leicht fleckig. Nur mit Wasser und Spüli klappt es nicht..

Hat jemand Tipps?

Danke!

LG 2RadJunkie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?