Wie wirkt sich ein verzogener Rahmen auf das Fahrverhalten aus?

1 Antwort

Ein Motorradfahrwerk ist physikalisch gesehen ein selbstregelndes Schwingungssystem. Das Vorderrad ist ständig in einer microfeinen Pendelbewegung um die Mittelachse. Der Rahmen überträgt diese auf das Hinterrad wo diese Pendelbewegung abgebremst wird. Ist der Rahmen zwischen Steuerkopf und Schwingenlager verzogen, trifft diese Schwingung nicht mehr symmetrisch mittig auf die Schwinge und damit aufs Hinterrad. Die Folge sind unter Umständen völlig unkalkulierbare und unkontrollierbare Fahrwerksausschläge. Ein Spiel mit dem Leben. Es gibt Rahmen - Prüflehren die auch die erlaubten Toleranzen anzeigen.

Ist ein Aluminium-Rahmen mit oval aufgeweitetem Lenkkopf schrottreif?

Hi zusammen, ich habe gehört, dass man einen Alurahmen mit einem durch einen Unfall geweitetem Lenkopf möglicherweise noch retten kann. Ich dachte immer, wenn hier etwas verzogen ist, muss der Rahmen auf den Schrott. Was kann man denn in diesem Fall noch handwerklich machen?

...zur Frage

Wann muss man einen Gitterrohrrahmen nach einem Unfall ersetzen?

Ich habe mir als Beispiel einmal den Rahmen der MV Agusta Brutale ausgesucht. Wenn ich damit auf die Nase falle, bekommt der Rahmen auf jeden Fall Spuren ab. Wenn er nachweislich nicht verzogen oder eingerissen ist, aber einen deutlich sichtbaren "Blötsch" in einem Rohr hat, kommt man damit beim TÜV durch? Gibt es da irgendwo verbindliche Aussagen was geht uns was nicht?

...zur Frage

Polierten Rahmen und Schwinge eintragen?

Besonders bei Fighterumbauten sind polierte Rahmen und Schwingen sehr beliebt. Ich kann mir daran erinnern, dass man verchromte oder polierte Rahmen und Schwingen eintragen lassen muss, wenn man das bei einem Tank macht aber nicht. Stimmt das noch?

...zur Frage

Rahmen verzogen?

Hallo liebe Comnity, ich hatte gestern einen an sich kleinen Unfall. Ich habe beim anfahren zu viel Gas gegeben und dann die Kupplung einfach losgelassen ( Nein ich habe keinen Wheelie versucht, ich wurde abgelenkt weswegen mir der mist passiert ist) wodurch mein Motorrad (125er Yamaha, wr 125 x) weg flog. Mein ganzes Heck ist natürlich kaputt, allerdings ist das motorrad dann zur Seite gekippt und hingefallen. Ich habe jetzt Angst das sich der Rahmen verzogen hat da ich gelesen hab, dass das Totalschaden heißt, da der Lenker schräg ist und auch der Vorderreifen etwas versetzt steht, aber geht das so leicht? Kann es sein das ich jetzt das ganze Motorrad in die Tonne treten kann? Bin erst 1200km gefahren und das Motorrad war neu. Kann allerdings erst am Samstag in die Werkstatt da ich vorher keine Zeit hab, weswegen ich frage. Ich kann außerdem nicht mehr blinken und auch nicht hupen. Auch zeigt mein Display nichts mehr an. Aber am meisten hab ich Angst das der Rahmen verzogen ist. Meint ihr das geht so leicht? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?