Wie wheelies lernen mit Suzuki rm 125?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Such dir eine Stelle abseits des Straßenverkehr und zieh vollständige Schutzkleidung an. Und lass dir Zeit beim Üben, gehe es langsam an. Steiger dich Stückchen für Stückchen und mach dir keinen Stress.

Mittig sitzen, aufrechte Sitzposition einnehmen und Arme gestreckt lassen. Du solltest weder übertrieben weit hinten sitzen noch dich nach vorne beugen wenn sie hochgeht.

-1ter Gang

-mit Kupplung

-Fuß auf der Bremse lassen

PS: YouTube ist übrigens voll mit guten Tutorial Videos zum Wheelen.

Viel Spaß ;-)

Sorge für 3 weitere 125er, gute Protektoren, ein gutes Krankenhaus und dann üben, üben, üben. Am besten zunächst mit einem Fahrrad wegen dem Gleichgewichtssinn, Kosten und so weiter ;-)

Krankenhaus und drei Ersatzmaschinen? Alter.. schonmal en Wheelie probiert? Ist kein Hexenwerk.

0
@JakoSupermoto

Nö, brauche so einen Unsinn nicht. Weder für mich noch um andere zu beindrucken.

0
@geoka

Ja stimmt. Muss man auch weder probieren noch können um sich einen "guten Motorradfahrer" zu nennen. Ich sehs auch eher als Spielerei. (Sorry an die Stuntfans)

Wenn's sich bei deinen Aussagen nur um rein theoretische Überlegungen handelt, erklärt das dann auch die Übertreibung. Bisschen Wheelen ist weder gefährlich noch schrottet man drei Bikes.

0
@JakoSupermoto

Habe früher mit "Wheelies" oft genug Fahrradteile geschrottet, beim Motorrad wird es noch teurer. Am Gleichgewichtssinn lagen die Abflüge sicher nicht, ich konnte auch sogar Einradfahren.

0

Was möchtest Du wissen?